Eine Bestandsaufnahme

Afghanistan, quo vadis?

In der Transformations-Phase soll Afghanistan weiterhin internationale Unterstützung für den Wiederaufbau erhalten. Die ersten anderthalb Jahre der Transformations-Phase sind vergangen, Zeit also für eine Bestandsaufnahme. mehr…

Terroranschläge in Paris

Reaktionen der islamischen Welt

Unsere Auslandsmitarbeiter in Afrika südlich der Sahara, Asien, Europa und vor allem Nahost und Nordafrika berichten aus ihren Einsatzländern. mehr…

Präsidentschaftswahlen 2014

Einheitsregierung in Kabul

Mit den dritten Präsidentschaftswahlen in Afghanistan seit dem Sturz des Taliban-Regimes verbanden viele Afghanen die Hoffnung auf den ersten demokratischen Machtwechsel in der Geschichte ihres Landes. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland, die mit ihren Programmen und Projekten einen aktiven Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung leistet. Mit ihrer Arbeit in Afghanistan will die KAS einen Beitrag zum Friedensprozess und zum Aufbau eines demokratischen Rechtsstaates leisten.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

31. Aug.
Expertengespräch

Second KAS Kabul Roundtable

Die wirtschaftliche Entwicklung in Afghanistan seit dem ISAF-Truppenabzug Ende 2014

28. Aug.
Symposium

Die Soziale Marktwirtschaft als Vorbild für Afghanistan?

Welche Elemente der Sozialen Marktwirtschaft könnten in Afghanistan erfolgreich angewandt werden?

7. Aug.
Fachkonferenz

Afghanistan zwischen Wahlrechtsreformen und den Parlaments- und Bezirksratswahlen 2016

Eine Lageeinschätzung

27. Juli
Expertengespräch

First KAS Kabul Roundtable

Die Existenz des Islamischen Staates in Afghanistan und die Terroranschläge in Europa – aus afghanischer Perspektive

Publikationen

AFGHANISTAN, QUO VADIS?

Eine Bestandsaufnahme anderthalb Jahre nach Beendigung des internationalen Kampfeinsatzes

Auf der Bonner Afghanistan-Konferenz 2011 wurde der Übergang von der Phase der Transition, die im Dezember 2014 offiziell gemeinsam mit dem ISAF-Einsatz endete, zu einer bis 2024 laufenden Dekade der Transformation beschlossen. [...] mehr…

Terroranschläge in Paris: Reaktionen der islamischen Welt

Zwischen Verurteilung und Erklärungsversuchen

Die Terroranschläge auf die Redaktion des französischen Satire-Magazins Charlie Hebdo und die Geiselnahme in einem jüdischen Supermarkt mit insgesamt 17 Toten haben weltweit Bestürzung hervorgerufen. Im Mittelpunkt der [...] mehr…

Einheitsregierung in Kabul

Kein demokratischer, aber friedlicher Machtwechsel in Afghanistan

Der seit Ende 2001 amtierende afghanische Präsident Hamid Karzai durfte 2014 verfassungsgemäß kein weiteres Mal als Präsidentschaftskandidat antreten. Mit den dritten Präsidentschaftswahlen in Afghanistan seit dem Sturz des [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Afghanistan

Wazir Akbar Khan
Kabul, Afghanistan
Tel. +93 700 22 48 00 // +93 775 10 94 57 // +93 708 24 81 60

Besuchen Sie auch

Soziale Medien