Nachrichten

Seite 2

29. Oktober 2014

Präsidentschaftswahlen 2014

Einheitsregierung in Kabul

Mit den dritten Präsidentschaftswahlen in Afghanistan seit dem Sturz des Taliban-Regimes verbanden viele Afghanen die Hoffnung auf den ersten demokratischen Machtwechsel in der Geschichte ihres Landes. mehr…

27. März 2014

Präsidentschaftswahlen 2014

Afghanistan vor demokratischem Machtwechsel?

Sollten die Präsidentschaftswahlen am 05. April 2014 erfolgreich verlaufen, so würde dies den ersten demokratischen Machtwechsel in der Geschichte Afghanistans bedeuten. Zudem stellen die Präsidentschaftswahlen einen Meilenstein im Rahmen der gegenwärtigen Transitionsphase dar. mehr…

5. März 2014
Gruppenfoto der Teilnehmer des Masterstudienganges International Relations and Political Science am Institute of Diplomacy (IoD) mit dem deutschen Botschafter Martin Jäger.

Besuch des deutschen Botschafters beim Institute of Diplomacy (IoD)

Am 05. März 2014 hielt Botschafter Martin Jäger anlässlich der Einführung des Masterstudienganges "International Relations and Political Science" eine Rede vor den Kursteilnehmern und diskutierte im Anschluss über die deutsche und europäische Afghanistanpolitik nach 2014.

11. Februar 2014
Teilnehmer eines Kurses am Institute of Diplomacy (IoD) des afghanischen Außenministeriums mit ihren Zertifikaten im Anschluss an die Graduierungszeremonie.

Graduierungszeremonie des Institute of Diplomacy (IoD)

Am 05. Februar 2014 erhielten 109 Diplomaten und Beamte des afghanischen Außenministeriums, die im vergangenen Jahr Kurse oder Seminare beim Institute of Diplomacy (IoD) belegte hatten, in Anwesenheit Minister Zarar Ahmad Osmanis ihre Zertifikate.

14. Dezember 2013
Eingangsschild des Institute of Diplomacy (IoD) auf dem Gelände des afghanischen Außenministeriums und Ausgabe der persischen Fassung von "Diplomatic Etiquette".

Buchvorstellung beim Institute of Diplomacy (IoD)

Am 14. Dezember 2013 fand im Institute of Diplomacy (IoD) die Vorstellung der ins Persische übersetzten Fassung des diplomatischen Standardwerkes "Diplomatic Etiquette" statt. Der Druck des Buches wurde durch die KAS Kabul finanziert.

5. Dezember 2013

WORKSHOP

Women's groups co-operation / Fact Finding Mission

Als Nachfolgeprojekt der vom Auswärtigen Amt finanzierten Konferenz "Shaping the future of Afghanistan and Pakistan" haben das Kabuler und das Islamabader Büro der KAS im Herbst 2013 das mehrere Module umfassende, bilaterale Projekt "Trust building through joint activities" begonnen. mehr…

11. September 2013

Trilateral Summer School

Brücken bauen zwischen Pakistan, Afghanistan und Deutschland

Seit 2011 findet die Trilateral Summer School statt, bei der sich eine Gruppe von jungen Politikern, Medienvertretern, Wissenschaftlern und Ökonomen aus Pakistan, Afghanistan und Deutschland über Themen wie Sicherheitsfragen, Stabilität und Handelsbeziehungen austauschen. mehr…

26. Juni 2012
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Tag der KAS 2012

50 Jahre für Demokratie weltweit

Seit 50 Jahren engagiert sich die Konrad-Adenauer-Stiftung weltweit für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Soziale Marktwirtschaft. Sehen Sie unser neues Video, das zeigt, wie unsere Projekte aussehen und mit wem wir zusammenarbeiten.

12. März 2012
AM Weibezahl mit BM Niebel

Aktuell

Bundesminister Niebel in Kabul

Bei seinem Besuch in Kabul sprach BM Dirk Niebel am 11.03.2012 mit Vertretern deutscher Organisationen. Er bekräftigte, dass Deutschland die Stabilisierung Afghanistans auch nach dem Truppenabzug 2014 unterstützen werde. Niebel hat bei seinem Besuch Entwicklungsgelder in Höhe von 65 Mio Euro freigegeben. In Kabul unterzeichnete er mit dem afghanischen Finanzminister Sachilwal das Protokoll der diesjährigen Regierungsverhandlungen. Deutschland hat in diesem Jahr bis zu 240 Mio Euro zugesagt.

2. Dezember 2011

Vor Außenministerkonferenz in Bonn

Afghanische Zivilgesellschaft mit starker Stimme

34 Vertreterinnen und Vertreter (im Bild Sprecherin Selay Ghaffar) der afghanischen Zivilgesellschaft sind mit Untertstützung der deutschen politischen Stiftungen nach Bonn gekommen, um im Vorfeld der Außenministerkonferenz ihre Politikforderungen für die Zukunft des Landes vorzustellen. mehr…