Das Haus

Das Haus der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung liegt im Tiergartenviertel, mitten im neuen Zentrum Berlins und in unmittelbarer Nähe des Regierungsviertels.

Der 1998 eingeweihte Bau umfaßt einen Vortragssaal (Forum), Konferenz-/Tagungsräume, Büros für die Mitarbeiter der Stiftung, eine Caféteria und eine Dachterasse mit exklusivem Ausblick.

Abbildung

Die Architektur

Im Zentrum des von Thomas van den Valentyn (Köln) entworfenen Hauses steht das Forum: Ein Sichtbeton-Zylinder mit 20 Meter Durchmesser, unmerklich aus der Achse gedreht und frei ins Foyer gestellt, umschließt einen zweigeschossigen, quadratischen Raum mit 199 Sitzplätzen. In diesen Kubus sind wiederum halbkreisförmige Sitzstufen eingebaut, ähnlich einem anatomischen Theater vergleichbar mit dem Konzertsaal im Bonner Beethovenhaus.

Abbildung
Abbildung

Das Foyer erhielt einen schmalen Sehschlitz. Eine sanfte Rampe führt in den hinteren Teil, in dem auch die Küche und die Caféteria liegen. Eine an den Beton-Zylinder angelehnte Treppe geleitet ins Obergeschoß. Sie ist die einzige sichtbare Treppe.

Die Tagungsräume im Erdgeschoß lassen sich nach Teilnehmerzahl trennen oder zusammenschließen. Im 1. Obergeschoß befinden sich weitere Tagungs- und Seminarräume sowie der Clubraum. Ein Stockwerk höher sind die Mitarbeiter der Stiftung untergebracht. Zusätzliches Tageslicht erhält diese Etage durch den Innenhof (Atrium), von dem aus eine Treppenrampe auf die Dachterrasse führt.

Abbildung
Abbildung

Die unterschiedliche Nutzung der Geschosse spiegelt sich in der Fassadengestaltung wieder: Das umlaufende Glasband der Büroetage bildet den Abschluß der Natursteinfassade des Veranstaltungsbereichs. Das begehbare Dach ermöglicht den Blick über den Tiergarten auf die Siegessäule, den Fernsehturm am Alexanderplatz, den Potzdamer Platz und weit nach Charlottenburg hinein.

Einen Lageplan finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung - ein filmisches Porträt