Policy Forum: Delivering security in the Western Balkans

Auch verfügbar in shqip

Diskussion zwischen Experten, Interessenvertretern und Meinungsmachern

Bild 1 von 3
Policy Forum Security

Policy Forum Security

Der Europäische Kontinent erlebt schwierige Zeiten in Richtung Sicherheit, Stabilität und wirtschaftliches Wachstum. Der Stieg vom Populismus und von politischen Unruhen in verschiedenen Ländern stellt die liberalen Demokratien in Frage und bedroht die existierende internationale Ordnung zu destabilisieren. In Anwesenheit eines Sicherheitsvakuums riskiert der Westbalkan sehr vulnerabel gegenüber Überfremdungen zu werden, besonders seitens Russlands, das seine Ausdehnung und die Perspektiven der Region auszunutzen beabsichtigt. Vor diesem komplexen Kontext, versuchte das zweite Policy Forum, folgende Schlüsselunsicherheiten zu adressieren und eine unabhängige Einsicht zu bestreiten, um diese "fluiden Sicherheitsstandpunkte" besser zu behandeln: - Wie ist die Zukunft der Beziehungen zwischen NATO und Russland? - In wie weit bleibt der Westbalkan ein potentieller Spielplatz dieser internationalen Akteuren? Mehr finden Sie in der beigefügten PDF.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Tirana, 23. März 2017