Publikationen

Ängste verlieren: Fremde zu Bekannten machen

Hotline für besorgte Bürger – Antworten vom Asylbewerber ihres Vertrauens – Lesung mit Ali Can beim Campfire Festival

Besorgte Bürger gibt es inzwischen auf allen Seiten: die, die sich um Integration sorgen und die, die sich um einen Rechtsruck sorgen. Wie können die Menschen ins Gespräch kommen? Und wie können wir mit diesem breiten Meinungsspektrum umgehen? mehr…

Julia Rieger | Veranstaltungsberichte | 3. September 2018

Gesucht: Schlüssel zur Integration

Eine interkulturelle Bustour mit Ali Can

Wer heute die Zeitung aufschlägt, den Fernseher oder das Radio anknipst, wird unweigerlich über die beharrliche Forderung nach mehr Integration stolpern. Was sich hinter dem Begriff verbirgt und welche Zutaten es braucht, damit Integration gelingen kann, bleibt dabei häufig unklar. mehr…

Corinna Hess | Veranstaltungsberichte | 12. Juli 2018

"Best Practice": Flüchtlingshilfe und Quartiersmanagement

Ausgewählte Beispiele aus der Praxis

Die KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung verfolgt die Entwicklungen in den Bereichen Flucht und Vertreibung aus kommunaler Sicht. Mit der vorliegenden Zusammenstellung wird eine regelmäßig aktualisierte und erweiterte Auswahl unterschiedlicher Initiativen und Aktivitäten quer durch die Bundesrepublik Deutschland aufgelistet, die auf örtlicher Ebene Beiträge zur Integration der betroffenen Menschen leisten. mehr…

Philipp Lerch, Dr. Marco Arndt, Oliver Thomas Rau | 9. Juli 2018

Gehört der Islam zum östlichen Europa?

Überlegungen zu Geschichte, Religion und nationalstaatlicher Identität in den östlichen EU-Ländern

Die Flüchtlingskrise hat bisher unsichtbare Konfliktlinien in der EU offenbart, besonders mit Blick auf die östlichen Mitgliedstaaten. Die Diskussion in Deutschland wird der Verschiedenheit der Erfahrungen und Perspektiven in diesen Ländern jedoch oft nicht gerecht. Ein bedeutender Erklärungsfaktor für die Haltung gegenüber der Aufnahme von Flüchtlingen aus islamisch geprägten Ländern ist das historisch gewachsene Verständnis von nationaler Identität. mehr…

Alexander Beribes, Leo Mausbach, Johannes Jungeblut | Auslandsinformationen | 4. Juli 2018

Afrikanisch-Europäisches Forum zu Migration

HERAUSFORDERUNGEN UND POTENZIALE DER MIGRATION

Am 18. Mai 2018 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Panafrikanischen Parlament (PAP), dem South African Institute of International Affairs (SAIIA), dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) und der Delegation der Europäischen Union in Südafrika ein Forum zu Afrika-Europa: Herausforderungen und Chancen von Migrationsströmen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 24. Mai 2018

Publikationsreihen