Nachrichten

Seite 3

1. September 2017

BAB August 2017

Buenos Aires-Briefing August 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats August zusammen. mehr…

29. August 2017

Konferenz anlässlich des Internationalen Gedenktags der Opfer des Totalitarismus

Am 23. August fand im Rahmen des Internationalen Gedenktags an die Opfer des Totalitarismus eine von CADAL, dem argentinischen Außenministerium und der KAS organisierte Konferenz im Palacio San Martín in Buenos Aires statt. mehr…

16. August 2017

Die Vorwahlen als Stimmungsbarometer

Sieg für die Regierungsallianz Cambiemos – Vertiefung der Spaltung des Peronismus

Die Vorwahlen, die am 13. August 2017 in Argentinien stattfanden, sorgten für einige Überraschungen: Während die ehemalige Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner (Unidad Ciudadana) sich ein Kopf an Kopf-Rennen mit dem ehemaligen Bildungsminister Esteban Bullrich (Cambiemos) in der Provinz Buenos Aires lieferte, setzte sich das Bündnis Cambiemos überraschend stark in der Hauptstadt Buenos Aires durch. mehr…

4. August 2017
Abschluss des Kurses über Sicherheitspolitik

Abschluss des Sicherheitspolitikkurses an der UCA

Am 4. August endete der Kurs über Sicherheitspolitik an der Katholischen Universität Argentiniens (UCA). Dabei hatten Sicherheitsexperten aus Politik und Wissenschaft ihre Erfahrungen an vierzig ausgewählte Teilnehmer weitergegeben. Den letzten Vortrag hielt der Staatssekretär für Sicherheit, Eugenio Burzaco. Es nahmen leitende Angestellte der UCA und der Landesbeauftragte der KAS Argentinien, Olaf Jacob, teil. Der Kurs wurde in der Provinz Salta mit einem ähnlichen Expertenteam repliziert.

3. August 2017
La Generación 4

Modernisierungsminister Ibarra nimmt am Abschlussakt der Schulung junger Nachwuchspolitiker teil

Am 3. August endete die Schulung angehender politischer Führungskräfte der Partei PRO in Buenos Aires. Ziel der Maßnahme war es, die professionellen Fähigkeiten der Teilnehmer weiterzuentwickeln sowie den Kontakt zu politischen Referenten herzustellen. Am Abschlussakt der Veranstaltung nahmen unter anderem der Modernisierungsminister, Andrés Ibarra, der Leiter des Sekretariats für IB der Jugend der Partei Pro, Juan Gowland, und der Landesbeauftragte der KAS in Argentinien, Olaf Jacob, teil.

1. August 2017

BAB Juli 2017

Buenos Aires-Briefing Juli 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats Juli zusammen. mehr…

4. Juli 2017

Buenos Aires-Briefing Juni 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats Juni zusammen. mehr…

4. Juli 2017

Ökonom Juan Luis Bour (FIEL) zu Gast bei der KAS

Am 27. Juni referierte der Wirtschaftsexperte Juan Luis Bour, Vorsitzender der Stiftung FIEL (Stiftung für Lateinamerikanische Wirtschaftsforschung), vor jungen Politikern der Partei PRO im Büro der KAS. mehr…

26. Juni 2017

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…

12. Juni 2017

Bundeskanzlerin Merkel besucht Argentinien

Bei ihrem Staatsbesuch am 8. Juni unterhielt sich Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel kurz mit dem Landesbeauftragten der KAS in Argentinien, Olaf Jacob, über die Arbeit der Stiftung vor Ort. Das Gespräch fand während des offiziellen Banketts statt. Die Bundeskanzlerin wurde von einer Wirtschaftsdelegation begleitet. Frau Dr. Merkel besuchte mehrere Denkmäler sowie den Regierungspalast. Im Wissenschaftszentrum Polo Científico suchte sie außerdem den Dialog mit Studenten und Wissenschaftlern. mehr…