Abschlussveranstaltung der „Escuela de Líderes Políticos“ in Chubut

Auch verfügbar in Español

Am Samstag, den 8. September fand das letzte von sechs Treffen der gemeinsam mit dem Bildungswerk „Escuela de Líderes Políticos– La Generación“ organisierten Fortbildung für Jungpolitiker in der Stadt Gaimán in der Provinz Chubut statt.

Bild 1 von 5
Teambuilding

Teambuildung-Aktivitäten.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand insbesondere der Workshop zum Thema politische Rhetorik und Führungsstil sowie eine Präsentation über Teamarbeit und Potentialförderung, angeleitet von der Coachin María Paula Cunha. Anschließend wendeten die Teilnehmer die Kenntnisse praktisch an und debattierten über das Gelernte. Am Ende des Tages erfolgte die Übergabe der Teilnehmerzertifikate an die Anwesenden.

„La Generación“ ist eine politische Untergruppierung der Partei PRO. Die Veranstaltungen ihres Bildungswerks „Escuela de Líderes Políticos“ richten sich an junge Menschen zwischen 20 und 35 Jahren, die Interesse an Public Policies haben und die Werte der Regierungsallianz teilen. Ziel der Bildungsmaßnahmen ist die Weiterbildung von zukünftigen Führungskräften, damit sie politische Ämter verantwortungsbewusst und professionell ausüben. Die „Escuela de Líderes Políticos“ bietet einen Rahmen für Begegnungen und Austausch zwischen jungen Hoffnungsträgern der Partei und professionellen Politikern und Politikberatern.

Autor

Olaf Jacob

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Argentinien, 12. September 2018