Publikationen

Seite 7

Holocaustzeitzeugengespräche in den Universitäten Maimónides und Austral

Am Montag, den 8. Mai und Mittwoch, den 10. Mai fanden das dritte und vierte Zeitzeugengespräch in der Veranstaltungsreihe in der Universität Maimónides und Universität Austral statt. Zu Gast waren die gebürtigen Polinnen Micheline Wolanowski und die Hélène Gutkowski, deren Eltern während es Krieges nach Frankreich auswanderten. mehr…

Veranstaltungsberichte | 8. Mai 2017

Eröffnung des Seminars über Außenpolitik und Menschenrechte

Am Freitag, den 5. Mai fand die erste Sitzung des Seminars über Außenpolitik und Menschenrechte im Hauptsitz der NGO CADAL statt. Die Aktivität wurde gemeinsam mit der KAS Argentinien organisiert. mehr…

Veranstaltungsberichte | 5. Mai 2017

Eröffnungsveranstaltung des Seminars zur Sicherheitspolitik und -management

Am Freitag, den 5. Mai begann die fünfte Edition des Seminars über Sicherheitspolitik und –management in der Katholischen Universität Argentinien (UCA). Dieses wurde gemeinsam von der Sozialwissenschaftlichen Fakultät und der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert. mehr…

Veranstaltungsberichte | 5. Mai 2017

Gedenken an den 50. Todestag Konrad Adenauers

Gedenkveranstaltung zum 50. Todestag Konrad Adenauers in der Legislatura Buenos Aires. mehr…

Veranstaltungsberichte | 3. Mai 2017

Zeitzeugengespräche zum Holocaust in der Pestalozzi-Schule und der Universität Belgrano

Am 19. April 2017 berichtete Thomas Kertesz den Schülern aus der Pestalozzi-Schule in Buenos Aires von seiner Kindheit, die stark vom Zweiten Weltkrieg und der Judenverfolgung durch die Nationalsozialisten geprägt war. Am darauffolgenden Freitag gab Nicolás Rosenthal an der Universität Belgrano Zeugnis von seinen Erlebnissen. Die Veranstaltungen wurden von der Psychologin Lidia Assorati gemeinsam mit der Konrad- Adenauer-Stiftung organisiert. mehr…

Veranstaltungsberichte | 24. April 2017