Neue Publikation: "Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue"

Ein Expertenbericht, der die Erkenntnisse des 2."ASPI-KAS Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue" dokumentiert.

Wir freuen uns, die Veröffentlichung von diesem "Special Report" durch unseren Kooperationspartner ASPI, dem Australian Strategic Policy Institute, bekannt zu geben. Am 3. und 4. November 2016 fand der 2."ASPI-KAS Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue" in Canberra, Australien statt. Die dort besprochenen Themen werden in diesem "Special Report" erläutert.

Terrorismus ist eine globale Herausforderung, die vor Ländergrenzen nicht haltmacht. Wiederholt sind mehrere europäische Länder und auch Australien in den letzten Jahren von Anschlägen heimgesucht worden. Eine internationale Kooperation von Sicherheitsbehörden, Austausch über Gesetzesänderungen, De-Radikalisierungsprogramme und "lessons learned“ sind notwendig, um diesen Entwicklungen begegnen zu können. Aus diesem Grund wurde der "Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue" von der Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit ASPI organisiert. Wie schon im vergangenen Jahr befasste sich diese Fachkonferenz mit Strategien zur Bekämpfung von Gewaltextremismus und Terrorismus. Möglichkeiten der künftigen Zusammenarbeit zwischen Australien und Europa bezüglich dieser Themen standen ebenfalls im Fokus. Der folgende Bericht stellt eine Synthese dieser Kernthemen und Fragestellungen dar.

erschienen

Australien, 27. April 2017