Informations- und Dialogprogramm in Nadi und Suva

Auch verfügbar in English

Im Rahmen des neuen Tätigkeitsbereichs der KAS in Australien, Neuseeland und dem Südpazifik, unternahm das KAS Regionalprogramm Australien und Pazifik eine Projekterkundungsreise nach Nadi und Suva.

Bild 1 von 11
German Honorary Consulate in Fiji

Unter der Leitung von Dr. Beatrice Gorawantschy, Leiterin des KAS Regionalprogramms Australien und Pazifik, und in Begleitung von Simon Aleker, KAS Programm-Manager Neuseeland und Pazifik, wurde vom 5. bis 11. August 2017 eine Projekterkundungsreise in Nadi und Suva der Republik Fidschi durchgeführt.

Das Ziel der Projekterkundungsreise war es, Betätigungsfelder und Kooperationsmöglichkeiten der KAS mit ausgewählten Organisationen und Institutionen in den Bereichen Demokratieentwicklung, Institutionenbildung, Kapazitätenbildung und Good Governance zu erarbeiten. Die KAS hat sich für die Region Südpazifik zum Ziel gesetzt, Lösungsansätze für demokratische Defizite über den Dialog zwischen Politik und Zivilgesellschaften anzubieten, einen Dialog zu sozial- und wirtschaftspolitischen Themen zu initiieren sowie auch zum Thema Klimawandel und Energiepolitik mitzuwirken. Vor diesem Hintergrund wurden Gespräche mit dem Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland, Fiji National University (FNU), United Nations Development Programm (UNDP) Pacific Office in Fidschi, Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), Pacific Islands Association of Non-Governmental Organisations (PIANGO), Delegation der Europäischen Union im Pazifik (EU), Council for Business Process Outsourcing (BPO), Fiji Commerce & Employers Federation (FCEF), Fiji Chamber of Commerce & Industry (FCCI), University of the South Pacific (USP), USP School of Government, Development and International Affairs (SGDIA), Pacific Islands Forum Secretariat (PIFS) und dem Außenministerium der Republik Fidschi geführt.

Unser Dank gilt der Deutschen Botschaft in Wellington und dem Fidschi High Commissioner für Australien, Yogesh Punja, für die Unterstützung und positive Zusammenarbeit.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Australien, 18. August 2017