Zukunft der Östlichen Partnerschaft im Kontext der zunehmenden regionalen Turbulenzen

Konferenz im Rahmen der Minsk Dialogue Initiative

September 7 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

7. September 2017

Ort

Minsk (Belarus)

mit

Dr. Wolfgang Sender, Yauheni Preiherman, Aliaksandr Filipau, u. a.

Typ

Event

Am 7. September 2017 veranstaltet das Auslandsbüro Belarus der KAS gemeinsam mit der Minsk Dialogue Initiative und der Botschaft der Republik Estland in Belarus eine internationale Konferenz zum Thema Zukunft der Östlichen Partnerschaft in Minsk.

Auch verfügbar in English

Hauptziele der Konferenz

  • Die aktuellen Ergebnissen der Östlichen Partnerschaft zu analysieren;
  • Die politischen Herausforderungen in der Region zu bewerten, um die Möglichkeiten und Begrenzungen der Zusammenarbeit festzustellen;
  • Politikempfehlungen für das Brüssel-Treffen im November vorzubereiten.

Vorläufiges Programm

  • Session 1. Paneldiskussion „Östliche Partnerschaft nach acht Jahren: Errungenschaften und Misserfolge“;
  • Session 2. Paneldiskussion “Auswirkungen der wechselnden Geopolitik auf die ÖP“;
  • Session 3. Paneldiskussion “Kann auf die ÖP ein neuer Impuls gegeben werden?“;

Anschließend folgt ein Empfang im Rahmen der estnischen EU-Ratspräsidentschaft 2017.

Hintergrund von Minsk Dialogue
Die Minsk Dialogue Initiative wurde im März 2015 als Track-II (Nichtregierungs-) Diplomatie-Plattform mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen und Sicherheit eingeleitet. Die Beweggründe für diese Initiative waren, eine Plattform für offene Diskussionen über die paneuropäischen Herausforderungen auf Expertenebene zu schaffen. Die bisher in Minsk durchgeführten Fachkonferenzen sammelten sowohl Spitzenexperten aus der EU, den USA, Russland, als auch Vertreter der internationalen Organisationen und der diplomatischen Gemeinschaft.

EU Ambassador to Belarus, Andrea Wiktorin, speaking on the Minsk Dialogue Conference in May, 2017.

Die EU-Botschafterin in Belarus, Andrea Wiktorin, auf der Minsk Dialogue Conference im Mai 2017.

Ansprechpartner

Dr. Wolfgang Sender

Leiter des Auslandsbüros Belarus

Dr. Wolfgang Sender
Tel. + 370 52 629475
Fax + 370 52 122294
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ русский

Partner

Minsk Dialogue Initiative