Minsk Forum XV

Alljährliche Begegnungstagung für Politiker, Wissenschaftler und NRO-Vertreter aus Belarus und der EU

November 16 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

16. – 17. November 2017

Ort

Minsk

Typ

Event

Zum 15. Mal seit 1997 treffen sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus Belarus, Deutschland und ihren europäischen Nachbarstaaten in der belarussischen Hauptstadt.

Auch verfügbar in English

Das Forum findet vom 16.-17. November in Minsk statt und widmet sich dem Thema „Belarus, Deutschland und EU: Östliche Partnerschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaftsbeziehungen“.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Jubiläumforums werden u.a. die Deutschland-Belarus Beziehungen und Perspektiven der Zusammenarbeit im Rahmen der Östlichen Partnerschaft, die Aussichten der Reformierungsprozesse in Belarus sowie die Möglichkeiten einer Kooperation zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren in Belarus stehen.

Veranstalter des Minsk Forums XV ist die deutsch-belarussische gesellschaft e.V. (dbg). Kooperationspartner in Deutschland sind die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Friedrich-Ebert-Stiftung sowie die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit. In Belarus kooperieren wir mit der Internationalen Bildungs- und Begegnungsstätte (IBB) "Johannes Rau" in Minsk, dem Belarussischen Institut für Strategische Studien (BISS) und dem Büro für Europäische Expertise und Kommunikation, Minsk.

Die Konferenz wird durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland unterstützt. Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Minsk übernimmt, anknüpfend an die Tradition von früheren Minsk Foren, die Schirmherrschaft für die Veranstaltung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ansprechpartner

Dr. Wolfgang Sender

Leiter des Auslandsbüros Belarus

Dr. Wolfgang Sender
Tel. + 370 52 629475
Fax + 370 52 122294
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ русский