Nachrichten

Seite 10

23. Februar 2016

Reihe "Literatur und Identität"

„Die Sprache der Vögel ist Sprache, nicht nur Gesang“

Der Protagonist von Norbert Scheuers aktuellem Roman „Die Sprache der Vögel“ lässt sich einfach treiben - heraus aus seinem Alltag in den Krieg nach Afghanistan. Die Beobachtung der Vögel sei entscheidend, in etwas versunken zu sein und die eigene Wirklichkeit vergessen zu können. mehr…

22. Februar 2016

Schullesung

"Die Sprache der Vögel"

„Willkommen am Gymnasium Stieglitz!“ Mit diesem absichtlichen Versprecher leitete der Schriftsteller Norbert Scheuer scherzhaft seine Lesung aus dem Roman „Die Sprache der Vögel am Gymnasium Steglitz ein. mehr…

8. Februar 2016

Deutsch-sowjetisches Verhältnis

Verordnete Freundschaft

Diesen Monat zeigt eine Ausstellung in der Akademie durch viele Einzelschicksale verschiedene Facetten der sowjetischen Besatzung von 1945 bis 1994. Eine Podiumsdiskussion führte in das Thema ein. mehr…

4. Februar 2016

Gewalt gegenüber Polizisten

„Die Gewalt ist hemmungsloser geworden“

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der deutschen Polizeigewerkschaft und seit 42 Jahren Polizist, berichtet im ersten politischen Frühstücksgespräch der KAS in diesem Jahr über die wachsende Gewalt gegenüber Polizisten in Deutschland. Allein im letzten Jahr wurden 62.000 Polizisten im Dienst Opfer einer Straftat. Wo liegen die Ursachen für diese beunruhigende Entwicklung? Wie können Gewalttaten gegen Polizisten verhindert werden? mehr…

28. Januar 2016

Lesung und Gespräch mit Michael Kogon

„Mein Vater saß im KZ und ich sollte alliierte Bomber über Wien abschießen“

Zum Auftakt des DenkTag-Wettbewerbs las Michael Kogon aus seinem Erinnerungsbuch vor und berichtete über die teils skurrile, teils dramatische Familiengeschichte. mehr…

18. Januar 2016

Stadt der Zukunft - Zukunft der Stadt

Mut für eigene Visionen statt "Copy and Paste"

Bei der Diskussionsveranstaltung „Die Neuerfindung der Stadt: Vorbild Kopenhagen“ disktutierten Birgitte Svarre, Kai Wegner MdB und Sigurd Trommer über den Wandel Kopenhagens zur Fahrradstadt und darüber, wie sich das dänische Erfolgskonzept auch auf Metropolen wie Berlin übertragen lässt. mehr…

13. Januar 2016

Veranstaltungsreihe Zukunftsblicke

Integration von Flüchtlingen durch Ausbildung

„Wir müssen die Ärmel hochkrempeln und anpacken“, um die hohen Anforderungen an Auszubildende und Ausbilder zu meistern, sind sich die Referenten der Diskussionsrunde in der Akademie der Stiftung einig. mehr…

6. Januar 2016

Berlin feiert Konrad Adenauer

Großer Staatsmann, Visionär und Europäer

Mit einer Kranzniederlegung hat die Konrad-Adenauer-Stiftung an den 140. Geburtstag ihres Namensgebers erinnert. mehr…

11. Dezember 2015

Europabilder - Mein EUropa

"Die Menschen näher an Europa bringen"

Manchmal machen Bilder sprachlos. Nicht so bei der Reihe "Europabilder - Mein EUropa". S.E. Georges Santer, Botschafter des Großherzogtums Luxemburg, sprach zum Auftakt über zwei Fotos, die für die europäische Geschichte und Gegenwart stehen. mehr…

10. Dezember 2015

Israel und die Kirchen

„Die Shoah ist gegenwärtig“

Über das christlich-jüdische Verhältnis haben Dr. Nikolaus Schneider von der Evangelischen Kirche und Prof. Dr. Yehoyada Amir aus Jerusalem bei einem Gesprächsabend der Akademie in Berlin diskutiert. „2.000 Jahre schwierige Geschichte liegen hinter uns und wir stehen erst ganz am Anfang eines Dialogs auf Augenhöhe“, sagte Schneider. mehr…