Bundeshauptstadt Berlin - Politischer Extremismus

Seminar zur Politischen Bildung für Oberstleutnants und Stabsoffiziere vom Amt für Heeresentwicklung Köln

Bild 1 von 3
Bundeswehrgruppe am Ehrenmal

Seminarteilnehmer am Ehrenmal der Bundeswehr

Eine Gruppe der Bundeswehr vom Amt für Heeresentwicklung in Köln hat vom 10.-13.07.2017 an einer Fachtagung in Berlin zum Thema „Bundeshauptstadt Berlin – Politischer Extremismus“ teilgenommen.

Während des Seminars besuchte die Gruppe das Abgeordnetenhaus von Berlin und führte mit den Referenten Fachgespräche.

Des Weiteren fanden zwei Treffen mit dem Publizisten und Terrorismusforscher Berndt Georg Thamm zum Thema ‚Islamismus und Salafismus‘ sowie ‚Militanter islamischer Extremismus unter besonderer Berücksichtigung der Bedrohung Europas‘ statt.

Darüber hinaus hatte die Gruppe der Oberstleutnants und Stabsoffiziere einen Termin in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Abteilung Verfassungsschutz. Dort wurden mit dem Referenten für Öffentlichkeitsarbeit Marcel Nikolov Gespräche über die Phänomenbereiche Rechts- und Linksextremismus geführt.

Ein Besuch am Ehrenmal der Bundeswehr sowie eine Führung im Bundestag rundeten das Seminar ab.

Teilnehmer vom Amt für Heeresentwicklung: „möchte ich mich sehr herzlich und ausdrücklich für das Angebot der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie Ihre herausragende Organisation dieser politischen Bildungswoche bedanken. Die von Ihnen gewählten … Programmpunkte sowie zeitlichen Abläufe waren sehr gut aufeinander abgestimmt und überstiegen unsere Erwartung. … Auch die hervorragenden Referenten haben uns inhaltlich in der gewählten Thematik deutlich bereichert.

Autor

Claudia Lange

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Berlin, 20. Juli 2017

Kontakt

Claudia Lange

Pädagogische Mitarbeiterin

Claudia Lange
Tel. +49 30 26996-3245
Fax +49 30 26996-3243
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ Dansk