Nachrichten

Seite 12

3. November 2011

Achse des MAS

Am Mittwoch den 19.Oktober und am Donnerstag den 3. November stellte der Autor Rafael Loayza stellte der Autor Rafael Loayza mit der Unterstützung der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) sein neues Buch „Achse des MAS“ vor. Die Präsentation fand im Auditorio des Blockes G der katholischen Universität „San Pablo“ statt. Herr H.C.F. Mansilla war als Kommentator des Buches eingeladen. mehr…

26. Oktober 2011

Politische Fortbildung der indigenen Führungskräfte

Vom 7. bis 9. Oktober fand das dritte Modul des Programmes „politische Fortbildung der indigenen Führungskräfte“ in Santa Cruz de la Sierra statt. Das Modul mit dem Thema „Planung und lokale Ausführung“ wurde unter der Leitung des Dozenten Vladimir Ameller geführt, der seine Erfahrungen an die 21 Teilnehmer weitergab. mehr…

18. Oktober 2011

Besuch von Fr.Pfeiffer und Hrn. Spengler in Bolivien

Vom 08. bis 13. Oktober 2011 besuchten die Bundestagsabgeordnete und entwicklungspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion, Sibylle Pfeiffer, und der stellvertretende Leiter der Abteilung für Europäische und Internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Frank Spengler, Bolivien. mehr…

17. Oktober 2011

Bericht der Stiftung Milenio über die Wirtschaft

Mittwoch, den 12. Oktober präsentierte die Stiftung Milenio in La Paz im Salón Illimani des Hotel Radisson und Dienstag, den 18. April in Santa Cruz ihre Veröffentlichung mit dem Titel: „Bericht der Stiftung Milenio über die Wirtschaft- Semester 2011 Nr. 31“. Die Eröffnungsworte hielt Roberto Laserna, Präsident der Stiftung Milenio indem er kurz den Inhalt und die Intention der Publikation vorstellte. mehr…

7. Oktober 2011

Demokratietheorien in der Diskussion

Die Konrad Adenauer Stiftung präsentierte in Santa Cruz und La Paz ihr erstes nationales Journal mit dem Titel: „KAS Beiträge. Vierteljähriges Journal mit politischen Analysen und Reflexionen”. Die erste Publikation trägt den Titel: „Demokratietheorien in der Diskussion- Eine Bewertung des politischen Systems in Bolivien“, geschrieben vom renommierten Soziologen und Politologen Dr. Franco Gamboa. mehr…

30. September 2011

Diskussionsforum

Hat sich der Wandel gewandelt?; Eine Bewertung des Weges von der Republik zum Plurinationalen Staat

„Wandel“ (cambio) war und ist bis heute wahrscheinlich der meist benutzte Ausdruck seitens des MAS. Vor Beginn seiner zweiten Legislaturperiode nutzte der heutige Präsident Evo Morales diesen Ausdruck um den Menschen eine Verbesserung der Lebensumstände zu prophezeien- und die Menschen glaubten ihm. Heute sind viele Menschen, selbst unter denen die für „Evo“ gestimmt haben, disillusioniert von den Versprechen des Wandels. mehr…

29. September 2011

Diskussionsforum

Die indigene Frage in der Regierung des MAS: zwischen Diskurs und Realität

Zur Zeit wird wohl kaum ein Thema so häufig und kontrovers diskutiert wie die Planung der Autobahn durch die MAS Regierung die durch den Nationalpark TIPNIS führen soll. Grade deshalb passte die Veranstaltung der Konrad Adenauer Stiftung (KAS), gemeinsam mit der Asociación Boliviana de Ciencias Políticias (ABCP) in die aktuelle Brisanz der Rolle des MAS, nicht nur im TIPNIS Konflikt.Daher lautete das Thema des Abends: "Die indigene Frage in der Regierung des MAS: zwischen Diskurs und Realität" mehr…

29. September 2011

Buchpräsentation

Die juristische Ungewissheit- die Risiken des juristischen Wandels

Am Donnerstag, den 9. September 2011 luden die Stiftungen Mileno und Konrad Adenauer (KAS) zur Präsentation des Buches „Incertidumbre judicial-los riesgos del cambio legal“ (Die juristische Ungewissheit- die Risiken des juristischen Wandels) ein. Die Veranstaltung fand im Auditorium in La Paz statt. Die Kommentatoren und Autoren präsentierten Ausschnitte der sechs Themen des Buches, um die Debatte zu stimulieren und das Publikum dazu zu bewegen das Buch zu lesen. mehr…

21. September 2011

Forum

Journalismus, Diktatur und Demokratie, 40 Jahre nach dem Putsch Banzers

Journalistenvereinigung von La Paz zum Thema „Journalismus, Diktatur und Demokratie; 40 Jahre nach dem Putsch Banzers“, eine Veranstaltung organisiert von der Konrad Adenauer Stiftung und der APLP, statt. Die vier eingeladenen Vortragenden waren: Juan León (Journalist), Teddy Molino Chacón (Journalist und Generalsekretär der APLP), Pedro Glasinovic V. (Journalist, Präsident der APLP und Co-Leiter der Tageszeitung „La Patria“) und Filemón Escobar (ehemaliger Senator Boliviens und Schriftsteller). mehr…

17. August 2011

GESPRÄCH

Ehemaliger Ombudsmann von Bolivien, Dr. Albarracín, spricht über die Wichtigkeit einer engagierten und selbstlosen Jugend

Die dritte Gesprächsrunde fand am 3. August im Rahmen des dritten Moduls der Seminarreihe „Politische Bildung für indigene Führungskräfte“ für die Indigenen des Hochlandes statt. Die Gesprächsrunden haben zum Ziel einen Austausch zwischen den jungen indigenen Teilnehmern und Persöhnlichkeiten und Führungskräften aus der Politik zu ermöglichen. mehr…