Nachrichten

Seite 5

23. März 2016
Curso de liderazgo de jóvenes-Santa Cruz

Kursprogramm: Junge Führungskräfte

Am 12.03.2016 begann in Santa Cruz das Kursprogramm: "Junge Führungskräfte", das von der KAS in Zusammenarbeit mit der Stiftung Neue Demokratie (FND) angeboten wird. Maximilian Hedrich, Repräsentant der KAS, und Óscar Ortiz, Präsident der FND, eröffneten die Veranstaltung.

23. März 2016
Curso de liderazgo femenino 2016-Santa Cruz

Kursprogramm: Frauen als Führungskräfte

Das Kursprogramm "Frauen als Führungskräfte" begann am 10.03. in Santa Cruz; es wird von der KAS gemeinsam mit der Stiftung Neue Demokratie organisiert.

1. März 2016
Evento: Redes Sociales y Política en Bolivia

"Die Macht von sozialen Netzwerken in der Politik"

Am 17. Februar hat die Stiftung zur Förderung des Parlaments, FUNDAPPAC, in Zusammenarbeit mit der KAS das Seminar "Die Macht von sozialen Netzwerken in der Politik" abgehalten. Die Veranstalter erfreuten sich an der starken Beteiligung von interessierten Jugendlichen und Experten (Luis Valle, Luis Cupari, Grover Yapura und Marcelo Tedesqui).

26. Februar 2016
Evo Morales | Foto: Sebastian Baryli / Flickr / CC BY 2.0

Referendum über Verfassungsänderung

Bolivien gegen vierte Amtszeit von Präsident Morales

Mit 51,31 zu 48,69 Prozent entschied sich das bolivianische Volk in einem Referendum gegen die Änderung der Verfassung zugunsten einer weiteren Amtszeit des amtierenden Präsidenten. Damit muss Evo Morales eine bedeutende politische Niederlage hinnehmen. mehr…

11. Dezember 2015

Buchpräsentation

Bolivianische Verfassung auf Aymara

Mit dem Ziel, die Inhalte der Verfassung bekannt zu machen, prasentieren die KAS, das Ministerium für Kulturen und Tourismus und die Abteilung für Dekoloniarisierung eine Übersetzung derselben und des Gesetzes gegen Rassismus und Diskriminierung ins Aymara. mehr…

23. November 2015
Reuniín de Contrapartes 2015

Partnerworkshop - Evaluierung 2015

Am vergangenen 13. und 14. November fand der Partnerworkshop der KAS statt, in dem die Arbeit und Projekte des Jahres 2015 evaluiert wurden. Mit Hilfe von gruppendynamischen Übungen und wichtigem Input von Kuhn Consultung Group konnten die Partner sich und ihre Arbeit durch innovative Methoden selbst evaluieren. Darüber hinaus stellte der Länderbeauftrage der KAS Bolivien die Ziele der KAS für das Jahr 2016 vor.

23. November 2015
APLP

Vorstellung der kommunalen Nachrichtenagenda von La Paz

Die KAS. die Vereinigung der Journalisten von La Paz (APLP) und das Bürgermeisteramt haben die kommunale Nachrichtenagenda vorgestellt, ein neues Kommunikationsmedium, welches der Bevölkerung plurale und diversifizierte Nachrichten bieten soll. Der Bürgermeister Revilla unterstrich seine Hoffnung, dass dieses neue Instrument die Beziehungen zwischen Regierug nund Institutionen verbessert. Unter den Teilnehmern waren mehrere Direktoren von wichtigen Medien. Mehr Informationen unter www.amb.bo

5. November 2015
Evo Morales | Foto: Alain Bachellier / Flickr

Verfassungsänderung in Bolivien

Machterhalt mit fast allen Mitteln!?

Die goldenen Zeiten für Präsident Evo Morales sind vorbei: Die Unterstützung der eigenen Bevölkerung schwindet und es droht dem Land eine Wirtschaftskrise. Daher soll per Referendum eine Verfassungsänderung für eine mögliche Wiederwahl des Präsidenten beschlossen werden. mehr…

29. Oktober 2015
RSE

Kursabschluss "Operative Experten für Social Corporate Responsability und Nachhaltigkeit"

Am 29. Obtober schlossen die KAS und ICR System & Managment den Kurs "Operative Experten für Social Corporate Responsability und Nachhaltigkeit" ab. Die Koordiatorin des Kurses, Dr. Lilian Arzabe, stellte im Rahmen der Abschlussfeier den Bericht des Kurses vor und verdeutlichte seine Ziele. Darüber hinaus stelle sie eine kritische Reflexion des Kurses an, um ihn in Zukunft verbessern zu können. Zum Abschluss wurden den Teilnehmern ihre Zertifikate übergeben.

29. Oktober 2015
1er encuentro Nal. de Líderes Jóvenes

Erstes nationales Treffen junger Führungspersönlichkeiten des Netwerks Red PPJ

Vom 23 bis 25.Oktober fand unter der Organisation des Instituts Agora, Estudiantes Por la Libertad und der KAS das erste nationale Treffen junger Führungspersönlichkeiten statt,an dem junge Führungsperänlichkeiten aus La Paz, Santa Cruz und Oruro teilnahmen. Die Referenten Óscar Ortiz und José Luis Parada hielten Vorträe über das Thema der Wiederwahl in Bolivien. Anschließend erstellten die Jugendlichen einen Aktionsplan über generationalen Wechseln in der Politik und freie Jugendpartizipation.