Präsentation der Umweltschutzzeitschrift “Hábitat N° 88” an der Katholischen Universität La Paz

Auch verfügbar in Español

Am Dienstag, dem 4. September 2018 stellte die KAS gemeinsam mit der Katholischen Universität Boliviens „San Pablo“ (UCB) und der Liga zur Verteidigung der Umwelt (LIDEMA) die 88. Ausgabe der Zeitschrift „Hábitat“ vor.

Bild 1 von 8
Begrüßung durch Dr. Emilio Barea Medrano von der Katholischen Universität

Dr. Emilio Barea Medrano von der Katholischen Universität begrüßt die Teilnehmer.

Die Präsentation fand in der Großen Aula der UCB statt und war mit rund 100 Teilnehmern, unter denen sich neben vielen Studenten auch die Abgeordnete Elisa Catari befand, voll belegt.

Claudette Galindo, Pressesprecherin der UCB, führte als Moderatorin durchs Programm. Nach Begrüßungen durch Dr. Emilio Barea Medran, Direktor der Rechtsfakultät der UCB, und Dr. Georg Dufner, Leiter der KAS Bolivien, sprach der Präsident der LIDEMA Jorge Arando anlässlich des 33-jährigen Bestehens der Organisation, welches am selben Tag gefeiert wurde. Anschließend stellte Andrea Salinas, Koordinatorin der LIDEMA, die Zeitschrift „Habitat N°88“ vor.

Die Veröffentlichung umfasst 21 Kapitel, in denen verschiedene Umweltthemen analysiert werden, beispielweise der Klimawandel, die Abholzung der Regenwälder oder auch der rechtliche Rahmen der Umweltpolitik in Bolivien. Letzterer wird zusätzlich durch die der Zeitschrift beigefügten CD-ROM „Sistema de Legislación Ambiental“ (SILAM), auf der alle Artikel des bolivianischen Umweltrechts gespeichert sind, beleuchtet. Die KAS finanzierte die Veröffentlichung der Zeitschrift durch die LIDEMA. Jorge Arando, der als Autor an der Zeitschrift mitgearbeitet hatte, legte in einem kurzen Vortrag die Bedeutung von Umweltschutz in der Welt und in Bolivien anhand von verschiedenen Zahlen und Fakten dar. Anschließend ging Marcelo Escobar, der ehemalige Koordinator der LIDEMA, auf ein spezifisches Thema der Publikation ein, indem er die Geschichte und Relevanz von Naturschutzgebieten in Bolivien erläuterte. Danach gab es für die Anwesenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Um die Veranstaltung abzurunden, wurde auf das 33-jährige Jubiläum von LIDEMA angestoßen und eine Auszeichnung der LIDEMA an die KAS verliehen.

Im Anschluss an die Präsentation wurde an alle Teilnehmer eine Ausgabe der Zeitschrift und des SILAM verschenkt.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

La Paz, 11. September 2018