Publikationen

Seite 6

Journal der Sozialen Kommunikation VOL.2

SOZIOLOGIE DER MASSENKOMMUNIKATION, MEDIEN, KULTUR UND POLITIK

Der zweite Band der wissenschaftlichen Zeitschrift “Journal de Comunicación” ist die Fortführung des ersten Bandes, welcher 2013 publiziert wurde. Diese Veröffentlichung präsentiert Analysen aus dem Bereich der Kommunikationssoziologie und beleuchtet vor allem zwei fundamentale Themen: einerseits die Diskussion um die theoretischen Paradigmen der neuen und alten Strömungen des sozialen Denkens und andererseits die Erklärung sozialer Tatsachen im Kontext unserer Realität. Die Publikation umfasst Beiträge nationaler sowie internationaler Autoren. mehr…

Veranstaltungsberichte | 22. Mai 2015

Systematisierung der Rechtsprechung und Prinzipien der Rechtsprechung indigener Völker

Im Rahmen des Pluralen Rechtsystems

Das Buch “Systematisierung der Rechtsprechung und Prinzipien der Rechtsprechung indigener Völker im Rahmen des pluralen Rechtsystems” ist eine Untersuchung, die alle Urteile des Verfassungsgerichtshofes in Bezug auf die indigene Bevölkerung zusammenfasst. Die Studie ist daher ein komplexes Abbild der Rechtssprechung zu dieser Thematik, vor allem in Bezug auf Interkulturalität und rechtlichen Pluralismus, der es den indigenen Völkern erlaubt, ihre eigene Form der Justiz umzusetzen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 22. Mai 2015

Einführungsworkshop für die überstaatlichen Abgeordneten Boliviens in internationen Gremien

Workshop

Die Stiftung zur parlamentarischen Unterstützung und bürgerlichen Partizipation (FUNDAPPAC) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisierten im Rahmen der internationalen Kooperation und der Unterstützung, welche diese zwei Institutionen dem Parlament seit mehreren Jahren bieten, den ersten Workshop zur Unterstützung von gesetzgebenden Instanzen. In diesem Fall fand ein Einführungsworkshop für die überstaatlichen Abgeordneten Boliviens in internationen Gremien statt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 6. Februar 2015

Der Zustand der Umwelt in Bolivien

Weltweit hat die Umwelt Probleme damit, sich im Gleichgewicht zu halten. Die KAS erfüllt seine vor Jahren eingegangene internationale Verpflichtung in Bolivien und arbeitet in der Umweltthematik. Die vorliegende Aushändigung über „den Zustand der Umwelt in Bolivien“ ist ein Projekt von der Stiftung Millenium unter der Leitung von Napoleón Pacheco. Napoleón Pacheco hat das Ziel, einen „Stand der Dinge“ über der Situation in Bolivien zu verfassen und die bolivianische Bevölkerung für ein propositives und proaktives Bewusstsein über die Umweltproblematik zu sensibilisieren. mehr…

Veranstaltungsberichte | 30. Oktober 2014

Wahlen in Bolivien

Vom liberalen Repräsentativsystem zum Gemeinschaftssystem

Die Stärkung der Demokratie und des Rechtsstaates ist das traditionelle Arbeitsfeld der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Bolivien. Um die politischen Präferenzen der Bürger, ihre Tendenzen und ihr politisches Verhalten, in Wahlzeiten, in einer langatmigen Zeitspanne, zu verstehen, ist die Analyse und Refexion der historisch-politischen und theoretischen Problematik des Wahlsystems für die KAS von Interesse. Auf diese Weise kann über die Entwicklungsmöglichkeiten einer politisch-demokratischen Kultur nachgedacht werden. mehr…

Veranstaltungsberichte | 25. Oktober 2014