Publikationen

Seite 9

Der Zustand der Umwelt in Bolivien

Weltweit hat die Umwelt Probleme damit, sich im Gleichgewicht zu halten. Die KAS erfüllt seine vor Jahren eingegangene internationale Verpflichtung in Bolivien und arbeitet in der Umweltthematik. Die vorliegende Aushändigung über „den Zustand der Umwelt in Bolivien“ ist ein Projekt von der Stiftung Millenium unter der Leitung von Napoleón Pacheco. Napoleón Pacheco hat das Ziel, einen „Stand der Dinge“ über der Situation in Bolivien zu verfassen und die bolivianische Bevölkerung für ein propositives und proaktives Bewusstsein über die Umweltproblematik zu sensibilisieren. mehr…

Veranstaltungsberichte | 30. Oktober 2014

Wahlen in Bolivien

Vom liberalen Repräsentativsystem zum Gemeinschaftssystem

Die Stärkung der Demokratie und des Rechtsstaates ist das traditionelle Arbeitsfeld der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Bolivien. Um die politischen Präferenzen der Bürger, ihre Tendenzen und ihr politisches Verhalten, in Wahlzeiten, in einer langatmigen Zeitspanne, zu verstehen, ist die Analyse und Refexion der historisch-politischen und theoretischen Problematik des Wahlsystems für die KAS von Interesse. Auf diese Weise kann über die Entwicklungsmöglichkeiten einer politisch-demokratischen Kultur nachgedacht werden. mehr…

Veranstaltungsberichte | 25. Oktober 2014

Politische Debatte

Allgemeine Wahlen 2014

Am vergangen Samstag, 28. September, veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Koordination mit der Journalistenvereinigung von La Paz (APLP) die politische Wahldebatte: „Allgemeine Wahlen 2014“ im Salon Germania des Hotels Europa. mehr…

Veranstaltungsberichte | 28. September 2014

Indigene in urbanen Räumen: ¿Zwischen Identität und Lebensqualität?

Seminar

Am Dienstag, den 27. Mai, fand das Seminar „Indigene in urbanen Räumen: ¿Zwischen Identität und Lebensqualität?“ im Hotel Europa, in La Paz, statt. An der Veranstaltung nahmen um die neunzig Personen teil. Die Referenten waren Carmen Burgos (Argentinien), Manuel Namuncura (Chile), Regina Martínez Casas (Mexiko), der ehemalige Vizepräsident Boliviens, Víctor Hugo Cárdenas, Eugenio Adolfo Choque (Bolivien) und Zenobio Quispe (Bolivien). mehr…

Veranstaltungsberichte | 30. Mai 2014

Buchpräsentation

Zeitschrift der gesellschaftlichen Kommunitikation

Am Mittwoch, den 30. April 2014 hat die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Studiengang für gesellschaftliche Kommunikation ihr neues Buch „Zeitschrift der gesellschaftlichen Kommunikation“ im Auditorium der Katholischen Bolivianischen Universität “San Pablo” um 19:00 Uhr vorgestellt. Im Anschluss an die Präsentation folgte die Ausgabe des Buches. mehr…

Veranstaltungsberichte | 2. Mai 2014