Bosnien nach den Wahlen

Die „unendliche Geschichte“ in Bosnien-Herzegowina

In Bosnien-Herzegowina (BuH) fanden am 7. Oktober landesweit in beiden Entitäten allgemeine Wahlen statt. Fast die Hälfte der wahlberechtigten Bürger in BuH ging nicht wählen, weil sie an Veränderung nicht mehr glauben. Die Demokratie ist der größte Wahlverlierer. mehr…

Norbert Lins (EU-Parlament) - Paneuropa Konferenz in Orašje, 25.-27.05.2018

Internationale Konferenz über die EU-Integration und grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Dieses Wochenende fand in Orašje die internationale Paneuropa-Konferenz statt. Die Teilnehmer befassten sich mit einem wichtigen Aspekt der EU-Integration: grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Unter den Referenten waren auch Abgeordnete des EU-Parlaments (Tonino Picula/Kroatien und Norbert Lins/Deutschland).In der abschließenden Deklaration wurde betont, dass die EU der verlässlichste Partner Bosnien und Herzegowinas sei und dass es für BiH de facto keine Alternative zur EU-Integration gibt.

Geopolitische Akteurslandkarte

Der Einfluss externer Akteure auf dem Westbalkan

Erneut droht der Westbalkan zum geostrategischen Schachbrett externer Akteure zu werden. Russland, China, die Türkei und die Golfstaaten gewinnen mit unterschiedlichen Ressourcenausstattungen, Intentionen und Interessen an Einfluss – politisch, wirtschaftlich und kulturell. mehr…


Willkommen

Willkommen beim Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Bosnien und Herzegowina. Die KAS ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven Beitrag zur internationalen Verständigung. Die KAS und ihre Aktivitäten in Bosnien und Herzegowina werden hier vorgestellt.

mehr…


Publikationen

Bosnien nach den Wahlen

Die „unendliche Geschichte“ in Bosnien-Herzegowina

In Bosnien-Herzegowina (BuH) fanden am 7. Oktober landesweit in beiden Entitäten allgemeine Wahlen statt. Eine Farb- und Bildanalyse der meisten Wahlplakate fast aller Parteien bei dieser Wahl in BuH hätte in Blick auf die [...] mehr…

Wahlen ohne Wähler

Bosnien und Herzegowina vor der Wahl

Am 07. Oktober 2018, fast 23 Jahre nach dem Friedensvertrag von Dayton finden in Bosnien und Herzegowina (BuH) Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Diese allgemeinen Wahlen werden auf gesamtstaatlicher Ebene und in [...] mehr…

Eine glaubwürdige Beitrittsperspektive für den Westbalkan – eine Bilanz zwischen den Gipfeltreffen in Sofia und London

Westbalkan-Botschafterkonferenz

Bereits am 17. Mai trafen die Staats- und Regierungschefs der EU auf dem Gipfel von Sofia erstmalig seit 15 Jahren wieder mit ihren Amtskollegen aus dem Westbalkan zusammen und verständigten sich auf die Erklärung von Sofia, [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Bosnien und Herzegowina

Sagrdžije 41 a
71000 Sarajevo
Bosnien-Herzegovina
Tel. +387 33 215-240, -41 oder -42
Fax +387 33 215-239

Soziale Medien