.

Jahresabschlussfeier

Am 14. Dezember fand die Jahresabschlussfeier der KAS-Auslandsvertretung in Bosnien und Herzegowina statt. Zahlreiche Vertreter unserer Kooperationspartner nahmen an der Feier teil. Zu Beginn sang der interreligiöse Chor Pontanima. Darauf folgte ein Grußwort von Christian Sedat, Vertreter der Deutschen Botschaft in Bosnien und Herzegowina. Danach hielt der Direktor der KAS in Bosnien und Herzegowina, Dr. Karsten Dümmel, seine Rede über das vergangene Jahr sowie die Perspektiven für 2018.

Parlamentsvolotariate der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Auslandsbüro in BiH der Konrad-Adenauer-Stiftung vergibt für 2018 drei Stipendien für ein einjähriges Parlamentsvolontariat in der Parlamentarischen Versammlung von BiH. Alle Kandidaten, die die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen, sowie die Werte der KAS teilen und sich für die Projektarbeit der KAS in BiH interessieren, können sich bis zum 29.12.2017 bewerben. Die Stipendiaten werden vom Sekretariat der Parlamentarischen Versammlung von BiH inhaltlich betreut. mehr…

Einladung Mauerfall

Podiumsdiskussion: Der Tag an dem die Mauer fiel

Am Dienstag, den 07.11.2017 findet anlässlich des 28. Jahrestages des Berliner Mauerfalls im Bosniakischen Institut in Sarajevo eine Podiumsdiskussion zum Thema „Kollektives Gedächtnis – Individuelle Erinnerung“ statt. Teilnehmer der Diskussion werden Frau Dr. Doris Pack (ehemalige Abgeordnete des Europaparlaments) und Dr. Karsten Dümmel (Leiter des KAS-Auslandsbüros in Sarajevo) sein.


Willkommen

Willkommen beim Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Bosnien und Herzegowina. Die KAS ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven Beitrag zur internationalen Verständigung. Die KAS und ihre Aktivitäten in Bosnien und Herzegowina werden hier vorgestellt.

mehr…


Publikationen

Die Westbalkanstrategie der Europäischen Kommission

Eine stärkere Union bis 2025

„Wir bekräftigen heute, dass die Tür unserer Union für den westlichen Balkan […] offensteht und unser Angebot ehrlich ist“, erklärte der EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Johannes [...] mehr…

Ethnische Politik in Bosnien und Herzegowina

Eine Chronik des Jahres 2017

Fast ein Vierteljahrhundert nach dem Friedensvertrag von Dayton wird Bosnien und Herzegowina weiterhin maßgeblich von ethnischer Politik bestimmt. Dies ist nicht zuletzt neben den Partikularinteressen politischer Akteure auch auf [...] mehr…

EU-Integrationsprozess versus politische Realität

Zwischen Versprechen und Wirklichkeit

Das Jahr 2017 war von Blockaden, Vertrauensverlust und vielfältiger Regierungsunfähigkeit auf allen Ebenen der Parlamente und Regierungen in Bosnien und Herzegowina (BuH) geprägt. Stillstand oder Verschlechterung war über das [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Bosnien und Herzegowina

Sagrdžije 41 a
71000 Sarajevo
Bosnien-Herzegovina
Tel. +387 33 215-240, -41 oder -42
Fax +387 33 215-239

Soziale Medien