EU-Annäherung

Auch verfügbar in B-H-S

Bild 1 von 3
Konferencija sa J. Buzekom 1

Seit dem EU-Gipfel in Thessaloniki 2006 verfügt Bosnien und Herzegowina über eine potentielle Beitrittsperspektive. Um diese Perspektive zu realisieren, muss das Land umfangreiche Reformen in Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft umsetzen.

Das Auslandsbüro Sarajevo unterstützt diesen Reformprozess und organisiert Konferenzen, Seminare und Workshops mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft. Unsere Maßnahmen widmen sich dem Ziel, Standards der EU zu erläutern und ihre Umsetzung unterstützend zu begleiten. Hauptzielgruppen sind Politiker, Parlamentarier, Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Richter und Staatsanwälte, NGO-Aktivisten sowie Nachwuchsführungskräfte aus all den genannten Bereichen.