Die Zukunft des ländlichen Raumes in Brandenburg

April 6 Mittwoch

Datum/Uhrzeit

6. April 2011, 17.30 Uhr

Ort

Wittstock/Dosse (Rathaus Wittstock/Dosse, Markt 1)

mit

Dr. Günter W. Dill (Politik- und Kommunalwissenschaftler)

Typ

Vortrag

Die Entwicklung ländlicher Räume wird heute von den Folgen des demografischen Wandels geprägt.

Die Entwicklung ländlicher Räume wird heute von den Folgen des demografischen Wandels – u.a. abnehmende Geburtenzahlen, sinkende Schülerzahlen, zunehmende Alterung der Gesellschaft, Rückgang von Arbeitsplätzen sowie anhaltende Abwanderung vor allem junger Menschen und damit ungebremster Einwohnerschwund in Städten und Gemeinden – geprägt. Der uns allen selbstverständlich gewordene Standard kommunaler Dienstleistungen wird vor dem Hintergrund schwindender Haushaltseinnahmen immer schwieriger aufrechtzuerhalten. Um die Perspektiven und Entwicklungspotentiale ländlicher Gebiete als Lebens– und Wirtschaftsräume zu erhalten und zu fördern, sind vielfältige, innovative Antworten der Politik vonnöten. Fokussiert auf die besonders stark betroffenen Regionen Brandenburgs laden wir zu einem Meinungs– und Erfahrungsaustausch ein, bei dem auch weiterführende Problemlösungen anderer Länder Berücksichtigung finden können.

Ansprechpartner

Eckhard Ruminski