Der Einsatz in Afghanistan

Stand und Perspektiven

Mai 23 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

23. Mai 2013, 19.00 - 21.00 Uhr

Ort

Bürgerhaus Wendische Kirche, Großer Saal, Baderstr. 10, Senftenberg, Deutschland. Zur Website ›

mit

Timo Weibezahl, Kabul; Michael Stübgen MdB, Finsterwalde

Typ

Diskussion

Öffentliche Diskussionsveranstaltung mit dem Büroleiter Kabul der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Bundestagsabgeordneten Michael Stübgen.

Veranstaltungsnr.

B14-230513-3

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Konrad-Adenauer-Stiftung,

Tinko Weibzahl berichtet aus eigenem Erleben über das Leben und die politische Situation in Afghanistan. Seit 2012 ist er in Kabul Büroleiter der Adenauer-Stiftung. „Zuviel Angst lähmt, zuviel Selbstsicherheit macht leichtsinnig“, sagt er. Dennoch: die Arbeit sei wichtig. Nach elf Jahren Bundeswehreinsatz in Afghanistan zieht er die vorläufige Bilanz: „bedingt erfolgreich“.

• Welche Bedeutung hat das Land für Deutschland, Europa, die Nato?
• Was kann eine politische Stiftung in Afghanistan bewirken?
• Wie ist der politisch-militärische Stand im Land?
• Wie geht es nach dem Abzug deut-scher Truppen weiter mit dem Ein-satz in Afghanistan.

Darüber diskutieren Tinko Weibezahl und der Europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der Brandenburger Abgeordnete Michael Stübgen.
Herzliche Einladung!
Ihr
Stephan Raabe
Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Brandenburg

Programm

Einführung/Moderation
Karin Rentsch, Konrad-Adenauer-Stiftung

Statements/Diskussion
Tinko Weibezahl
geb. 1975, studierte Geschichte und Politikwissenschaften in Potsdam und arbeitete für die Deutsche Afrika-Stiftung und im Deutschen Bundestag. Für die Konrad-Adenauer-Stiftung ging er 2009 in den Kongo und 2012 nach Afghanistan. Er ist Hauptmann der Reserve.

Michael Stübgen MdB
geb. 1959, Baufacharbeiter, ev. Pfarrer, seit 1990 Mitglied des Bundestages und dort Vorsitzender der Brandenburger Landesgruppe der CDU.

Diskussion

Einladung zum weiteren Gespräch bei einem Empfang.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

AM Weibezahl mit BM Niebel

Tinko Weibezahl mit Dirk Niebel, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Michael Stübgen MdB

Michael Stübgen MdB

Ansprechpartner

Stephan Georg Raabe

Landesbeauftragter für Brandenburg und Leiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

Stephan Georg Raabe
Tel. +49 331 748876-0
Fax +49 331 748876-15
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Polski