Denkt@g - Hinsehen, einmischen, mitgestalten

Schüler besuchen die Gedenkstätte Sachsenhausen

Januar 25 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

25. Januar 2018

Ort

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, Straße der Nationen, Oranienburg, Deutschland

Typ

Studien- und Informationsprogramm

Führung durch die Gedenkstätte KZ-Sachsenhausen und Speziallager, Kranzniederlegung durch 100 Schüler des Fläming-Gymnsiums Bad Belzig

Veranstaltungsnr.

B14-250118-1

Die Konrad-Adenauer-Stiftung nimmt den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, der am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz begangen wird, deutschlandweit zum Anlass für Veranstaltungen. In zahlreichen Bundesländern werden Exkursionen zu Gedenkstätten, Zeitzeugengespräche und Vortragsveranstaltungen, Lesungen oder Ausstellungen durchgeführt.

In dem bundesweiten Internetwettbewerb "DenkT@g" unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Norbert Lammert sind junge Leute dazu aufgerufen, sich mit der Erinnerung an die Shoa/den Holocaust und die NS-Diktatur, aber auch mit aktuellen Fragen von Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit auseinanderzusetzen.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Hinsehen | Einmischen | Mitgestalten

Ansprechpartner

Dr. Klaus Jochen Arnold

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

Dr. Klaus Jochen Arnold
Tel. +49 331 748876-12
Fax +49 331 748876-15
Sprachen: Deutsch,‎ English