Nachrichten

Seite 6

10. Februar 2016

Spannende Diskussion zur Flüchtlingspolitik

Über die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Migranten diskutierten in Cottbus der Oberbürgermeister Holger Kelch, Dr. Klaus-Dieter Schulze MdB sowie Simone Wendler von der Lausitzer Rundschau mit über 100 Gästen. mehr…

4. Februar 2016

Ein „Aufarbeiter" unter Aufarbeitern?

9. Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung

Auch in diesem Jahr war das Politische Bildungsforum für die Konrad-Adenauer-Stiftung auf der Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung präsent. mehr…

28. Januar 2016

Auszeit - Sozialethische Tage im Kloster

Flüchtlingspolitik, Islam und Christentum

In der Karwoche vor Ostern finden - schon zum vierten Mal - die sozialethischen Tage im Benediktinerkloster Münsterschwarzach bei Würzburg statt in Kooperation mit dem Bund Katholischer Unternehmer. Referenten sind u.a. die Religionsphilosophin Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz und der Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt. Die Teilnahme ist unabhängig von Konfessions- oder Religionszugehörigkeit möglich mehr…

15. Januar 2016

Flüchtlinge und europäische Solidarität

„Die meisten Länder können sich nicht einfach wegducken“

Beim Thema Flüchtlinge sei europäische Solidarität gefordert, so die Generalsekretärin von Amnesty International Deutschland, Selmin Çalışkan. Sie diskutierte mit dem Potsdamer Flüchtlingspfarrer Bernhard Fricke über das "Flüchtlingsland Deutschland". Zuvor wurde die Runde massiv gestört. mehr…

5. Januar 2016

140. Geburtstag Konrad Adenauers

Gedenken in Potsdam-Babelsberg

Zum 140. Geburtstag Konrad Adenauers erinnerte auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brandenburg der Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Brandenburg, Ingo Senftleben (r.) an die Bedeutung des ersten deutschen Bundeskanzlers. mehr…

4. Januar 2016

Konrad Adenauer

Gedenken an den 140. Geburtstag Konrad Adenauers in Potsdam-Babelsberg

Am Dienstag, dem 5. Januar 2016, um 14.00 Uhr gedenken der Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU-Brandenburg, Ingo Senftleben MdL, CDU-Landesgeneralsekretär, Steeven Bretz MdL, Vertreter der CDU Potsdam und das Landesbüro Brandenburg der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Rosa-Luxemburg-Str. 40 in Potsdam-Babelsberg an den 140. Geburtstag des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Konrad Adenauer (5.1.1876 - 9.4.1967). mehr…

21. Dezember 2015
Christi Geburt von S.Lorenzo Maggiore

Frohe Weihnachten

"Also will Gott werden Mensch"

Neben gemeinsamer Feier, Geschenken und Lichterglanz wünsche ich Ihnen zum Weihnachtsfest auch eine Zeit des Innehaltens, der Erinnerung an den eigentlichen Sinn dieses Festes (Lukas 2,1-21), das die Finsternisse unseres Lebens mit seinem Licht wirklich erhellen kann, Erinnerung an den Glauben, der das Licht, welches von Weihnachten ausgeht, trägt: "Darob staune, was da lebt: Also will Gott werden Mensch." (Veni redemptor gentium, Ambrosius von Mailand, 4. Jh. n. Chr.) Ihr Stephan Raabe

14. Dezember 2015

Thomas de Maizière zu Gast in Potsdam

Flüchtlingsland Deutschland

Gemeinsam mit dem RCDS Potsdam begrüßt das Politische Bildungsforum zu Jahresbeginn den Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière MdB. Thema seines Vortrags und der anschließenden Diskussion werden die Herausforderungen sein, die sich Deutschland und Europa durch die hohe Zahl von Flüchtlingen und Migranten stellen. mehr…

27. November 2015

Geflüchtete erzählten ihre Geschichte

So unterschiedlich die Fluchtgründe, so ähnlich das Leid

Unter dem Titel „Flucht. Gestern – Heute“ berichteten vier Geflüchtete von ihren ganz persönlichen Geschichten der Flucht. So unterschiedlich die Ausgangspunkte, Gründe und Wege ihrer Flucht nach dem Zweiten Weltkrieg und heute aus Syrien und Afrika auch waren – alle erfuhren unvorstellbares Leid. Auch aktuelle Fragen der Asyl- und Flüchtlingspolitik wurden diskutiert. mehr…

12. November 2015
von links: Horst Abromeit, Stephan Raabe, Dustin Dehez, Karl-Georg Wellmann, Dr. Kurt Hecht

Ein schmaler Grat

Wie sollte der Westen auf Russlands Aggression gegen die Ukraine reagieren? Zu dieser Frage entwickelte sich eine spannende Kontroverse im Steigenberger Hotel zwischen dem Expertem Dustin Dehez und Karl-Georg Wellmann MdB.