"Ich durfte eine wirklich spannende politische Zeit in Brasilien erleben!"

Praktikumsbericht Simone Gotthardt

Oi, tudo bem?

Ich bin Simone Gotthardt und ich habe in den letzten elf Wochen ein Praktikum bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rio de Janeiro absolviert. Vor dem Praktikum war ich bereits in Brasilien und studierte dort ein Semester. Durch das Praktikum erwartete ich, Einblicke in die Arbeitswelt einer im Ausland arbeitenden politischen Stiftung zu bekommen.

Meine erste große Aufgabe war, einen Bericht über das Gesundheitssystem in Brasilien zu schreiben, da kurz zuvor ein gesundheitlicher Notstand in Rio de Janeiro ausgerufen wurde. Spannend war, dass ich dazu auch ein Interview auf Portugiesisch führen konnte. Zusätzlich gab es immer einiges zu übersetzen auf Portugiesisch, Deutsch und Englisch, wie z.B. die dreisprachige Internetseite, welche ich regelmäßig aktualisierte. An einem Nachmittag drehten wir außerdem ein kurzes Video über das politische Engagement von brasilianischen Jugendlichen.

Meine andere Hauptaufgabe war, bei der Vorbereitung und Organisation von Bildungsmaßnahmen der KAS Brasilien in Zusammenarbeit mit ihren Partnern zu helfen. So nahm ich am Nationaltreffen CB27 (des Dialogforums der Umweltdezernentinnen und –dezernenten der Hauptstädte der 27 Bundesstaaten Brasiliens) und an einem Vorbereitungsseminar für Bürgermeisterkandidatinnen der Frauenorganisation der grössten Oppositionspartei teil. Des Weiteren durfte ich eine wirklich spannende politische Zeit in Brasilien erleben. Fast jeden Tag gab es brisante Neuigkeiten um den Korruptionsskandal "Lavo-Jato" und des Amtsenthebungsverfahrens der Präsidentin Dilma Rousseff. So war also immer einiges geboten und die Zeit verging wie im Flug!

Nach meinen elf Wochen in der Konrad Adenauer Stiftung kann ich daher ein sehr positives Fazit aus meiner Arbeit und meinen Erlebnissen ziehen. Ich bekam nicht nur Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche einer politischen Stiftung und ihrer Auslandsarbeit, sondern lernte auch viel über die regionalen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekte in Brasilien. Das in mich gelegte Vertrauen und die freundliche Zusammenarbeit führten zudem dazu, dass ich mich in den elf Wochen immer wohl fühlte.

Time KAS, muito obrigada!


Simone Gotthardt studiert B.A. Intercultural & Business Studies an der Universität Passau und absolvierte vom 25. Januar bis 15. April 2016 ein Praktikum im Auslandsbüro Brasilien der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Weitere Praktikumsberichte

Praktikantin Simone Gotthardt (2.v.r.) auf dem Nationaltreffen CB27 zusammen mit dem Team der KAS Brasilien

Praktikantin Simone Gotthardt (2.v.r.) auf dem Nationaltreffen CB27 zusammen mit dem Team der KAS Brasilien

Ansprechpartner

Carla Shores

Institutionelle Beziehungen

Carla Shores
Tel. +55 21 2220 5441
Fax +55 21 2220 5448
Sprachen: Português,‎ Deutsch,‎ English