Demokratie und Rechtsstaat

Auch verfügbar in Português, English

Stärkung der Menschenrechte

Wir schulen Laienberaterinnen und -berater in Rechtsfragen, da die Kenntnis und Achtung der Menschenrechte für uns einen fundamentalen Bestandteil von Demokratie ausmachen.

  • Kontext: In einigen Regionen Brasiliens sind die Kenntnis und Achtung der Menschenrechte unzureichend. Die Schulung von Laienberaterinnen und -beratern in Rechtsfragen dient der allseitigen Durchsetzung der Menschenrechte.
  • Unsere Aktivitäten: Wir klären Führungspersönlichkeiten aus Bürgerinitiativen und kirchlichen Gruppen über die verfassungsrechtlich verbrieften juristischen Instrumente auf, um in Fällen von Menschenrechtsverletzungen den Betroffenen im Verbund mit den lokalen Behörden beizustehen.
  • Unser Partner: Seit 1994 setzt sich das Menschenrechtszentrum von Cristalândia (CDHC) im Bundesstaat Tocantins für die Verteidigung, Stärkung und Gewährleistung der Menschenrechte ein und fördert die Vernetzung von Personen und Institutionen.
Aktivität zum Teambuilding und Abschlussklasse von Laienberaterinnen und -beratern in Rechtsfragen in Tocantins
Aktivität zum Teambuilding und Abschlussklasse von Laienberaterinnen und -beratern in Rechtsfragen in Tocantins

Aktivität zum Teambuilding und Abschlussklasse von Laienberaterinnen und -beratern in Rechtsfragen in Tocantins

Ansprechpartner

Sophie Weber

Projektkoordinatorin für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

Sophie Weber
Tel. +55 21 2220-5441
Fax +55 21 2220-5448
Sprachen: English,‎ Español,‎ Português,‎ Français