Publikationen

Seite 4

Brasiliens innere Sicherheit

Vorschläge zur Reform des Sicherheitssektors

Die Sicherheitslage in Brasilien verschlechtert sich immer weiter. Täglich sind Todesopfer zu beklagen, das Militär marschiert in Rio ein, die internationale Presse berichtet, die Touristen bleiben aus. Dass der im größten Land Südamerikas wütende Drogenkrieg ein wichtiger Grund hierfür ist, hat sich herumgesprochen. Doch dass viele Probleme auch auf die Organisation des brasilianischen Sicherheitssektors selbst zurückzuführen sind, ist weniger bekannt. mehr…

Dr. Jan Woischnik, Mathilde Krampitz | Länderberichte | 7. November 2017

Der politische Augenblick und die politische Krise

PUBLIKATIONSREIHE "BRASIL EM FOCO" - Nur in Portugiesisch verfügbar

In dem neuen Artikel der Reihe "Brasil em Foco" analysiert der Politikwissenschaftler Humberto Dantas die aktuelle politische Landschaft Brasiliens ausgehend von drei Schwerpunkten, nämlich: der Politischen Reform, der politischen Landschaft und sonstigen Aspekten, die mit dem Wahl-Szenario im Jahre 2018 direkt verbunden sind. mehr…

30. Oktober 2017

60 Brasilianer erfolgreich als Laienrechtsberater ausgebildet

Vom 6. Bis 8. Oktober 2017 fand das letzte Modul der Kursreihe „Menschenrechte und ihre Verteidigung“ zu den Themen Arbeits- und Rentenrecht statt. Ca. 60 Brasilianer erhielten das Zertifikat zum ausgebildeten Laienrechtsberater. mehr…

Sophie Weber | Veranstaltungsberichte | 10. Oktober 2017

XIV. Internationale Sicherheitskonferenz "Forte de Copacabana" 2017

Die Europäisch-lateinamerikanische Konferenz diskutiert aktuelle Sicherheitsthemen

Themen der Veranstaltung waren neue Weltordnung, Cyber-Bedrohungen sowie internationalder Drogenhandel und organisierte Kriminalität. mehr…

Diogo Winnikes | Veranstaltungsberichte | 4. Oktober 2017

Prof. Dr. Norbert Lammert zu Besuch in der Casa Stefan Zweig – Petrópolis

Diskussion „Die geistige Einheit der Welt – Politisch-kulturelle Reflexionen zu Pazifismus, Nationalismus und Exil“

Prof. Dr. Norbert Lammert nahm am 28. September 2017 an einer Podiumsdiskussion zu den Themen Nationalismus, Pazifismus und Exil sowie der aktuellen Bedeutung des geistigen Erbes von Stefan Zweig teil, die von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brasilien in Zusammenarbeit mit der Casa Stefan Zweig organisiert wurde. mehr…

Sophie Weber | Veranstaltungsberichte | 3. Oktober 2017