Publikationen

Seite 5

Delegation der brasilianischen Partei Democratas trifft Dr. Klaus Schüler

Auf Einladung des Repräsentanten der KAS in Brasilien, Dr. Jan Woischnik, reisen Politiker des Vorstandes der brasilianischen Partei Democratas für eine einwöchige Studienreise im Rahmen des Inlandsprogramms nach Deutschland. mehr…

Sophie Weber | Veranstaltungsberichte | 3. Mai 2017

Grüne Finanzierung für Brasiliens Hauptstädte

X. Treffen der brasilianischen Umweltdezernenten - CB27

Vom 23.bis 25. April trafen sich 27 Umweltdezernenten der brasilianischen Hauptstädte und des Bundesdistrikts in Brasília, um grüne Finanzierungsmöglichkeiten für nachhaltige Entwicklung zu diskutieren. Den Rahmen bildete das IV. Treffen der brasilianischen Gemeinden für nachhaltige Entwicklung. mehr…

Marina Caetano | Veranstaltungsberichte | 27. April 2017

Bedeutung von Verantwortung und Ethik in der brasilianischen Politik

Workshop für junge Politiker in Itaipava, Rio de Janeiro

Jugendliche Mitglieder der Partei PSDB nahmen an einem zweitägigen Workshop zu den Themen politische Verantwortung und Ethik teil und reflektierten über Werte sowie Korruption in der brasilianischen Politik. mehr…

Reinaldo Themoteo | Veranstaltungsberichte | 11. April 2017

Herausforderungen für die internationale Sicherheit in Südamerika und Europa

1. Vorbereitungstreffen für die XIV. Internationale Sicherheitskonferenz „Forte de Copacabana“ 2017

Experten und Vertreter verschiedener Regierungsbehörden nahmen am ersten Vorbereitungstreffen zur XIV. Internationalen Sicherheitskonferenz „Forte de Copacabana“ teil. mehr…

Diogo Winnikes | Veranstaltungsberichte | 10. April 2017

Förderung von Menschenrechten im strukturschwachen Norden Brasiliens

66 Brasilianer werden zu Laienrechtsvertretern ausgebildet

Anfang April 2017 fand der Auftakt des einjährigen Kurses „Menschenrechte und ihre Verteidigung“ in Cristalândia im Bundesstaat Tocantins im brasilianischen Amazonas-Gebiet statt. Ziel der Ausbildung von Laienrechtsvertretern ist die Unterstützung der lokalen Bevölkerung in der Verteidigung ihrer Rechte. Durch das Erlernen juristischer Methoden werden die Teilnehmer befähigt, auf Verstöße gegen die Menschenrechte aufmerksam zu machen, um so zur Förderung der Rechtsstaatlichkeit und Demokratie beizutragen. mehr…

Sophie Weber | Veranstaltungsberichte | 5. April 2017