Publikationen

Seite 6

Dezentralisierung der Umweltlizensierungen in brasilianischen Landeshauptstädte

Mehr Autonomie für die Städte des Dialogforums CB27

Mit Unterstützung der KAS Brasilien und des ICLEI fand vom 31. Juli bis 1. August in João Pessoa, Bundesstaat Paraíba, das XI. Nationaltreffen des Forums der Umweltdezernenten der brasilianischen Landeshauptstädte statt. mehr…

Marina Caetano | Veranstaltungsberichte | 3. August 2017

Die Amazonas-Region aus Sicht der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft

Impulse für Nachhaltige Entwicklung

Was ist der Beitrag des Modells der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft in der Diskussion um soziale, wirtschaftliche und umweltpolitische Herausforderungen der Amazonas-Region? Speziell vor dem Hintergrund der tiefen Wirtschaftskrise, die das Land in den vergangenen Jahren durchmacht, kann das Modell interessante Impulse für einen "dritten Weg" der Wirtschaftsordnung aufzeigen. mehr…

Dr. Marcus Marktanner, Caetano Scannavino, Eugênio Scannavino, Dr. Jan Woischnik, Alexandra Steinmeyer, Dal Marcondes, Caio Magri, Bruno Gomes, Socorro Pena | 31. Juli 2017

Strategischer Workshop CB27

Regionalkoordinatoren treffen sich zu strategischer Planung in Campinas

Die brasilianische Vereinigung für Umweltmanagement (port.: Associação Nacional de Órgãos Municipais de Meio Ambiente, ANAMMA), veranstaltete vom 10. bis 12. Juli 2017 das Brasilianische Forum für Umweltmanagement in Campinas mit dem Ziel, Institutionen, die auf Gemeindeebene im Umweltmanagement tätig sind, zu vernetzen. Das Dialogforum CB27 wurde eingeladen, um an der Veranstaltung mit Akteuren des Privatsektors, der lokalen Regierungen, internationalen Organisationen und Institutionen sowie kommunalen Netzwerken teilzunehmen. mehr…

Marina Caetano | Veranstaltungsberichte | 15. Juli 2017

POLITIK UND RECHTSPRECHUNG

Cadernos Adenauer 1/2017 - Nur in Portugiesisch verfügbar

Eine der wichtigsten Angelegenheiten, die in den letzten Jahren auf der politischen Tagesordnung standen, ist mit der Wechselbeziehung zwischen Politik und Rechtsprechung direkt verbunden und auch damit, wie die Rückwirkungen dieses Verhältnisses auf die Gesellschaft zu verzeichnen sind. Diese Ausgabe der Publikationsreihe „Cadernos Adenauer“ berichtet über die Machverhältnisse zwischen Politik und Rechtsprechung und umfasst acht Kapitel, in denen diese Thematik unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet wird. mehr…

10. Juli 2017

Klimareport 2017: Brasilien

Privatsektor und Klimafinanzierung in den G20-Staaten

Die brasilianische Entwicklungsbank (BNDES), eine der größten Entwicklungs­banken der Welt, stellte 2015 85 Prozent der elf Milliarden US-­Dollar für von ­Brasilien ­durchgeführte klimawandelbezogene ­Initiativen bereit. Mit ihrem ­Engagement leistet die ­BNDES nicht nur einen ­unmittelbaren ­Beitrag zur Klima-finanzierung, sondern führte dadurch auch private Akteure an ­dieses Thema ­heran. Trotz der ­positiven Ausgangslage steht die private Klimafinanzierung aufgrund der ­Wirtschaftskrise im Land aber ­weiterhin auf einem wackeligen Fundament. mehr…

Karina Marzano Franco, Marina Caetano | 6. Juli 2017