Festliche Preisverleihung zum Kreativwettbewerb "Islamisches Leben in Deutschland"

November 24 Montag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

24. November 2014, 18:00 Uhr

Ort

Atlantic Grand Hotel Bremen, Böttcherstraße, Bremen, Deutschland. Zur Website ›

mit

Ismail Başer (Vorstandsvorsitzender Schura Bremen), Maria Grunwald (Moderatorin), Julia Theres Held (Moderatorin beim ZDF), Carmen Wilkerling (Moderatorin bei ENERGY Bremen) und Christian Wulff (Bundespräsident a.D.)

Typ

Event

Festliche Preisverleihung

Veranstaltungsnr.

B28-241114-1

Zu der Preisverleihung „Islamisches Leben in Deutschland“, dem Kreativwettbewerb der Konrad-Adenauer-Stiftung, mit anschließendem Empfang laden wir Sie sehr herzlich ein.

Montag | 24. November 2014 | 18:00 Uhr
ATLANTIC Grand Hotel Bremen| Bredenstraße 2 | 28195 Bremen

Jugendliche sollten sich gestalterisch oder dokumentarisch mit islamischem Leben in Deutschland befassen: sei es mit Videos, Musikstücken oder auch Texten. Die prominente Jury hatte die schwierige Aufgabe, die drei besten Arbeiten zu finden. In der Jury arbeiten mit: Christian Wulff, Bundespräsident a. D, Ismail Başer, Vorstandsvorsitzender Schura Bremen, Julia Theres Held, Moderatorin beim ZDF und Carmen Wilkerling, Moderatorin bei ENERGY Bremen.

Bei der festlichen Preisverleihung am 24. November stellen wir Ihnen die Arbeiten der Nachwuchskünstler vor. Sie erleben die Preisübergabe von bis zu 1000 € an die drei Bestplatzierten – jeweils verbunden mit einer Laudatio durch die Jurymitglieder. Abgerundet wird die Veranstaltung von Musik der Band "Lalezar" und einem anschließenden Empfang mit einem halal Imbiss. Lassen Sie sich beeindrucken und genießen Sie einen spannenden Abend.

Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Gütesiegel

Ansprechpartner

Dr. Ralf Altenhof

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

Dr. Ralf Altenhof
Tel. +49 421 163009-0
Fax +49 421 163009-9