„Wie man die Bildung an die Wand fährt“

Vortrag von Josef Kraus, Ehrenpräsident des Deutschen Lehrerverbandes

November 20 Montag

Datum/Uhrzeit

20. November 2017, 18.00 Uhr

Ort

Hotel Strandlust Vegesack, Rohrstr. 11, Bremen, Deutschland. Zur Website ›

mit

Dr. Thomas vom Bruch, Dr. Matthias Güldner, Josef Kraus, Martin Spiewak

Typ

Diskussion

„Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt – Und was Eltern jetzt wissen müssen“

Veranstaltungsnr.

B28-201117-1

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich zum Vortrag von Josef Kraus, Ehrenpräsident des Deutschen Lehrerverbandes, ein. Die Veranstaltung: „Wie man die Bildung an die Wand fährt“ findet am 20. November 2017 um 18.00 Uhr in der Strandlust in Bremen-Vegesack, Rohrstraße 11, statt.

Josef Kraus untersucht in seinem Buch „Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt – Und was Eltern jetzt wissen müssen“ die Probleme, vor denen die deutsche Bildungspolitik steht.

Die Defizite der Bildungspolitik in Bremen sind offenkundig: Das Bundesland landet in bundesweiten Vergleichen regelmäßig auf dem letzten Platz, stellt zu wenige Lehrkräfte bereit, hängt bei der Digitalisierung des Schulunterrichtes hinterher. Im Jahr 2016 veröffentlichte das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) Zahlen, nach denen 36 Prozent der Neuntklässler nicht die Mindestanforderungen für das Verständnis deutscher Texte erfüllten. Zu Beginn des aktuellen Schuljahres waren trotz erhöhter Bildungsausgaben 85 Lehrerstellen unbesetzt. Stattdessen unterrichten Studenten und „Quereinsteiger“ ohne abgeschlossene Lehrerausbildung, diese übernehmen teilweise sogar Klassenleitungen. Bei einer Studie des IQB, welche 2017 veröffentlicht wurde, haben 58,6 Prozent der Viertklässler in Bremen im Bereich der Mathematik das Klassenziel nicht erreicht, bei der Rechtschreibung waren es sogar 68 Prozent.

Neben Josef Kraus werden ebenfalls auf dem Podium vertreten sein: Dr. Thomas vom Bruch, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft, und Dr. Matthias Güldner, bildungspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bremischen Bürgerschaft. Moderieren wird Martin Spiewak, Redakteur der Wochenzeitung „Die ZEIT“.

Wann? Montag | 20. November 2017 | 18.00 Uhr
Wo? Strandlust | Rohrstraße 11 | 28757 Bremen
Feedback: ralf.altenhof@kas.de oder feedback-pb@kas.de

Bitte melden Sie sich an: telefonisch unter 0421-163 00 90, per Fax 0421-163 00 99, per E-Mail oder Online

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Gütesiegel
Jahresmotiv 2017

Das Jahresmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung: "Mit Vertrauen in die Zukunft"

Ansprechpartner

Dr. Ralf Altenhof

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

Dr. Ralf Altenhof
Tel. +49 421 163009-0
Fax +49 421 163009-9