"Zwischen Assimilation und Multikulturalismus"

Podiumsdikussion

März 20 Dienstag

Datum/Uhrzeit

20. März 2018, 19:00 Uhr

Ort

KITO - Altes Packhaus Vegesack, Alte Hafenstraße 30, Bremen, Deutschland. Zur Website ›

mit

Ralf Altenhof, Sigrid Grönert, Ruud Koopmans, Valentina Tuchel und Friedrich Leist

Typ

Diskussion

Podiumsdikussion in Bremen-Nord

Veranstaltungsnr.

B28-200318-1

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich ein zu unserer Veranstaltung "Zwischen Assimilation und Multikulturalismus" mit Prof. Dr Ruud Koopmans, Direktor der Abt. Migration am WZB, am 20. März um 19:00 Uhr im KITO in Bremen-Vegesack, Alte Hafenstraße 30.

Ruud Koopmans war einst überzeugt von der Integrationspolitik seiner Heimat Niederlande, die Einwanderern in Bezug auf ihre Kultur und Sprache viele Freiheiten lässt, was eine Integration vereinfachen soll. Inzwischen aber vertritt Koopmans die Ansicht, dass von Zuwanderern erkennbare Bemühungen zur Integration in die Gesellschaft eingefordert werden können. Die offene Flüchtlingspolitik der Bundesregierung 2015 kritisierte er hart.

Die Flüchtlingskrise hat die Themen Migrationspolitik und Integration in den Vordergrund gerückt. Wann ist eine Integration gelungen? Welche Voraussetzungen braucht es? Woran scheitert Integration? Warum entstehen Parallelgesellschaften? Was können wir als Bürger für ein friedliches Miteinander tun? Darüber diskutieren auf dem Podium Ruud Koopmans, Autor des Buches „Assimilation oder Multikulturalismus? Bedingungen gelungener Integration“, Sigrid Grönert, MdBB, CDU-Fraktionssprecherin u.a. für Soziales und Integration, und Valentina Tuchel, MdBB, SPD-Fraktionssprecherin für Migration und Integration. Moderiert wird die Veranstaltung von Friedrich Leist.

Wann? Dienstag | 20. März 2018 | 19:00 Uhr
Wo? KITO - Altes Packhaus Vegesack | Alte Hafenstraße 30 | 28757 Bremen
Feedback: Dr. Ralf Altenhof oder Feedback

Bitte melden Sie sich an: telefonisch unter 0421-163 00 90, per Fax 0421-163 00 99, per E-Mail oder Online

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Dr. Ralf Altenhof

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

Dr. Ralf Altenhof
Tel. +49 421 163009-0
Fax +49 421 163009-9