Think Tank Newsletter des Europabüros

Mit der wachsenden Bedeutung Brüssels hat sich auch die Think-Tank Landschaft in der Hauptstadt Europas stetig vergrößert. In der Regel betreiben diese Wissensmanagement, nur wenige verfügen über einen eigenen Forschungsapparat. In Brüssel sind rund 50 Think Tanks im Bereich europäischer Fragestellungen ansässig. Ziel dieses Newsletters des Europabüros soll es sein, in unregelmäßigen Abständen Initiativen, Denkanstöße und Beiträge der Think Tanks in Brüssel zusammenzufassen und wiederzugeben. Dabei werden folgende Themen aufgegriffen: Institutionelle Fragen, Erweiterung, ordnungspolitische Fragen der Europa 2020-Strategie, Außen-und Sicherheitspolitik, Aspekte des Stockholmer Programms.

Volume I 2006 - Juli
"Internationale Rolle der EU / Außen- und Sicherheitspolitik"

Volume I 2008 - März
"Der Vertrag von Lissabon und die europäische Energie- und Klimapolitk"

Volume I 2009 - Februar
"Die Stellung der EU in einer multipolaren Welt"

Volume I 2012 - September 2012
"Bankenunion, Griechenlandkrise, Syrienkonflikt"

Volume II 2012 - November
"Anleihenkäufe der EZB, Mehrjähriger Finanzrahmen, Beziehungen China-EU"

Volume III 2012 - Dezember
"Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion, Erweiterung der Europäischen Union"

Volume I 2013 - Dezember
"Erweiterungsbericht, Haushaltskonsolidierung, Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion"

Volume I 2014 - Dezember
"Wahlen zum Europäischen Parlament, Klima- und Energiepolitik, Außenpolitik, TTIP"

Volume I 2015 - Mai
"Ukrainekrise, Energieunion, Griechenlandfrage, Innere Sicherheit und Migration"

Volume I 2016 - März
"Migration, Sicherheit, Großbritannien und die EU"

Volume II 2016 - Juli
"Brexit, EU-China-Freihandelsvertrag, EU-Türkei-Abkommen, Russlands Machtkampf"


Um sich für den Newsletterverteiler zu registrieren, schreiben Sie bitte eine kurze e-Mail mit Ihren Kontaktdaten an assistent1.bruessel@kas.de.