Publikationen

Seite 3

ANTWORTEN AUF EIN VERÄNDERTES SICHERHEITSUMFELD

Forum Innere Sicherheit #1 - Zwei Jahre nach Charlie Hebdo

Die Terroranschläge der vergangenen Jahre in mehreren europäischen Städten haben die Bürger Europas verunsichert und Fragen der Inneren Sicherheit zu einer Priorität europäischer wie nationaler Politik werden lassen. Angesichts einer gestiegenen Bedrohung durch den internationalen Terrorismus sehen sich die Europäische Union und ihre Mitgliedsstaaten zunehmend veranlasst, ihre Sicherheitsstrategien zu modernisieren und enger als bisher zusammenzuarbeiten. mehr…

Lucas Schramm, Kai Zenner | Veranstaltungsberichte | 7. August 2017

DIGITIZING EUROPE’S ECONOMY – BOOSTING COMPETITIVENESS BY INNOVATION

"THINK DIGITAL!" EVENT SERIES POLICY TOPIC #2 – INNOVATION POLICY

'Think Digital!' - Eine einjährige Serie über die Möglichkeiten und Herausforderungen der digitalen Transformation hat seinen zweiten Block mit einer Podiumsdiskussion am 28. Juni 2017 abgeschlossen. Das zweite Thema war Innovationspolitik, die eine wichtige Rolle in der Zukunft Europas spielt. mehr…

Lucas Schramm, Kai Zenner | Veranstaltungsberichte | 4. August 2017

KAS Dialog Europarecht

Wie gestaltet sich das aktuelle Verhältnis zwischen Europäischem Gerichtshof (EuGH) und deutschem Bundesverfassungsgericht (BVerfG)? Welche Rechtsfragen wirft das Austrittsverfahren des Vereinigten Königreichs (UK) aus der EU auf, und welche Antworten sollten aus Sicht der europäischen Institutionen gefunden werden? mehr…

Lucas Schramm | Veranstaltungsberichte | 27. Juni 2017

Banking in the Digital Age

Are we on the right track?

Digitalization is an ongoing process. In a world of technological progress a variety of different and new products can be offered to customers. mehr…

Oliver Morwinsky | Veranstaltungsberichte | 26. Juni 2017

Europa im Umschwung: Kraftvoll den Herausforderungen begegnen

EUROPÄISCHER RATSGIPFEL VOM 22./23. JUNI 2017

Bei den zuletzt immer diskutierten Themen Sicherheit und Migration gab es wichtige, aber keine unerwarteten Beschlüsse. Der Europäische Rat forderte die Internetindustrie dazu auf, stärker gegen extremistische Inhalte vorzugehen, einigte sich auf gemeinsame militärische Strukturen und forderte die Erstellung einer vollständigen Liste an sicheren Drittstaaten. Weitere Themen waren: Internationales, die Festsetzung der Kriterien und des Ablaufes für den Standortwechsel zweier europäischer Agenturen, das Thema Wirtschaft sowie kurz das Zukunftsthema „Digitales Europa“. mehr…

Oliver Morwinsky, Kai Zenner, Dr. Hardy Ostry | Länderberichte | 24. Juni 2017