Rundfunkinterview //www.kas.de/wf/de/33.51023/ Der Leiter der KAS Sofia Thorsten Geißler hat am 8. Dezember 2017 dem Bulgarischen Nationalrundfunk ein Interview gegeben. Mon, 11 Dec 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-12-11:meldung:58638 Bulgarien zehn Jahre in der EU Auf einer gemeinsam mit der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften organisierten, interdisziplinär angelegten Konferenz am 1. Dezember 2017 wurden eine breite Palette von Fragen in Zusammenhang mit den Werten, Strukturen und Institutionen in Bulgarien zehn Jahre nach dem EU-Beitritt diskutiert. Tue, 05 Dec 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-12-05:meldung:58542 Frauenkonferenz Die Rolle der Frauen im öffentlichen Leben Bulgariens wurde am 29. November 2017 im Rahmen einer gemeinsam mit dem Zentrum für politische Entwicklung und Demokratie organisierten Konferenz in Sofia diskutiert, an der Doris Pack, Vorsitzende der Frauenorganisation der EVP und langjähriges Mitglied der Europäischen Parlaments, teilnahm. Fri, 01 Dec 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-12-01:meldung:58479 Kulturhistorisches Erbe Doris Pack, Vorsitzende der Frauenorganisation der EVP und langjähriges Mitglied des Europäischen Parlaments, war Referentin während eines zweitägigen Workshops für Frauen zum Thema „Digitale Sicherheit und Kultur. Kulturhistorisches Erbe und Digitalisierung“ am 27. und 28. November 2017 in Plovdiv, der zusammen mit der Vereinigung GERB organisiert wurde. Vor den über 200 Teilnehmerinnen aus ganz Bulgarien sprach sie über das Kulturhistorische Erbe - Europa 2018. Thu, 30 Nov 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-11-30:meldung:58540 Internationale Medienkonferenz Die Vorsitzende der Frauenorganisation der EVP Doris Pack, die Europaabgeordnete Eva Maydell und der Leiter der KAS Sofia Thorsten Geißler wandten sich mit Grußworten an die Internationale Medienkonferenz, die vom 27. bis 29. November 2017 in Sofia stattfand. Schwerpunkte der Veranstaltung waren unter anderem Medien und Politik in Bulgarien, Strategien zur Sicherung der Medienfreiheit, Maßnahmen gegen Fake News und Propaganda. Tue, 28 Nov 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-11-28:meldung:58482 Regionalpolitik Am 25. November 2017 führte die Stiftung einen Runden Tisch in Sofia über Regionalpolitik durch, an dem Politiker, Experten und Bürgermeister aus verschiedenen Regionen Bulgariens teilnahmen. Diskutiert wurden durch den EU Fond für regionale Entwicklung finanzierte Projekte sowie die Probleme bestimmter Regionen. Es wurden Beispiele erfolgreicher Regional- und Kommunalpolitik präsentiert. Sun, 26 Nov 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-11-26:meldung:58477 Bulgarischer EU-Ratsvorsitz Gemeinsam mit der Stiftung "Demokratie heute" wurde am 14. und 15. November 2017 in Kardshali ein Seminar über die Herausforderungen des bevorstehenden bulgarischen EU-Ratsvorsitzes organisiert. Referent war u.a. der SDS-Vorsitzende Boshidar Lukarski, die Diskussion unter den ca. 50 Teilnehmern gestaltete sich sehr angeregt. Thu, 23 Nov 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-11-23:meldung:58388 Zustand und Perspektiven der bürgerlichen Parteien Am 14. November 2017 organisierte die Stiftung zusammen mit dem Bürgerrat, der angesehene Personen des öffentlichen Lebens vereinigt, einen Runden Tisch über Zustand und Perspektiven der bürgerlichen Parteien in Bulgarien. Es wurden vor allem die Gründe für die Spaltung im bürgerlichen Lager und Wege zu ihrer Überwindung diskutiert. Tue, 21 Nov 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-11-21:meldung:58342 Rolle der Frauen „Die Rolle der Frauen in der modernen Gesellschaft“ war das Thema einer gemeinsam mit dem Forum Bulgarin organisierten Diskussion am 31. Oktober in Sofia mit Rumjana Kolarova von der Sofioter Universität und Antoaneta Hristova von der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften als Referenten, zu der sich fast 100 sehr interessierte und aktive Teilnehmerinnen einfanden. Fri, 03 Nov 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-11-03:meldung:58121 Seminar: Interkonfessioneller Dialog Am 6. und 7. Oktober wurde in Sofia ein Seminar zur Förderung des christlichen interkonfessionellen Dialogs durchgeführt. Ein besonderer Akzent während der Veranstaltung war der 500. Jahrestag des Beginns der Reformation durch Martin Luther. Wed, 11 Oct 2017 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2017-10-11:meldung:57880