Nachrichten

20. Juli 2018

Bulgarien

KAS Scholarships

The KAS is closely affiliated with the CDU political party (Christian Democratic Union of Germany). The scholarship programme of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) is open for applications. In addition to funding, the programme also provides non-material support and puts you in touch with lecturers and the Alumni club of the Foundation in Bulgaria. mehr…

6. Juli 2018
Foto

EU Ratspräsidentschaft- die bulgarische Erfolge und Österreichische Prioritäten

Im Zuge der Übergabe der Ratspräsidentschaft Bulgariens an Österreich fand am 05.07.2018 eine Veranstaltung in Sofia statt. Liljana Pawlowa, Ministerin für den bulgarischen EU-Ratsvorsitz und Roland Hauser, österreichischer Botschafter in Bulgarien referierten zu dem Thema „Austrian Priorities and Bulgarian Achievements“. Betont wurden insbesondere die Anknüpfung an die Erfolge und die kontinuierliche Fortführung der inhaltlichen Schwerpunkte der bulgarischen Ratspräsidentschaft.

5. Juli 2018
KAS

Der Vorsitzende der GERB Fraktion zu Gast bei der KAS

Während eines Arbeitsbesuchs in Berlin traf sich der stellvertretende Generalsekretär der Konrad Adenauer Stiftung Dr. Gerhard Wahlers mit dem Vorsitzender der GERB Fraktion Herrn Tsvetan Tsvetanov. Sie diskutierten die gute Partnerschaft zwischen PP GERB und der Konrad-Adenauer-Stiftung, zukünftige gemeinsame Initiativen und die europäische Zukunft für die westlichen Balkanländer. Thema des Gesprächs waren auch die bevorstehenden Europawahlen im nächsten Jahr.

3. Juli 2018

Stv. Ministerpräsidentin Bulgariens zu Gast bei der KAS

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Lammert, ist mit der stellvertretenden bulgarischen Ministerpräsidentin und Außenministerin Ekaterina Sachariewa zu einem Arbeitsgespräch in Berlin zusammengetroffen. mehr…

3. Juli 2018
Varna eigene

Ministerin Angelkova bei Erfahrungsaustausch von Tourismusexperten

Tourismusministerin Nikolina Angelkova war Gast eines Erfahrungsaustausches von Tourismusexperten aus Bulgarien und Schleswig-Holstein. Die Schleswig- Holsteinische Delegation wurde von Landtagspräsident Klaus Schlie geleitet, der von mehreren Landtagsabgeordneten und Vertretern der Tourismuswirtschaft begleitet. Vereinbart wurde eine engere Zusammenarbeit, junge Bulgaren sollen zudem Chance bekommen, eine Ausbildung in Schleswig -Holstein zu absolvieren.

19. Juni 2018

Hoch umstrittenes Projekt

Wird das bulgarische Atomkraftwerk Belene gebaut?

Das bulgarische Parlament hat sich am 7. Juni mit großer Mehrheit für die Wiederaufnahme des Baus des Atomkraftwerkes Belene ausgesprochen und die Regierung beauftragt, bis zum 31. Oktober nach einem privaten strategischen Investor für das Projekt zu suchen. mehr…

1. Juni 2018
Bansko

Civic Education

Eine gemeinsam mit der Vereinigung D2 durchgeführte zweitägige Konferenz in Bansko am 18. und 19. Mai 2018 zum Thema Civic Education an bulgarischen Schulen versammelte ca. 30 Lehrer, Pädagogen und Regierungsexperten, die intensiv über die Vermittlung demokratischer Prinzipien und Werte аls Grundlage für soziale und politische Kompetenz und Engаgеment diskutierten.

20. Mai 2018
Montana

Kommunalpolitik

Der Terrorismus stellt heute eine sehr ernste Bedrohung dar, deshalb veranstaltet die KAS in Zusammenarbeit mit der Assoziation der bulgarischen Städte und Regionen (ABGR) eine Seminarreihe in verschiedenen Landesteilen zur Prävention und Bekämpfung des Terrorismus im urbanen Milieu. Am 18. und 19. Mai 2018 fand eine einschlägige Veranstaltung in Montana statt, zu der sich zahlreiche Bürgermeister, Gemeinderäte und Sicherheitsexperten aus Nordwestbulgarien einfanden.

18. Mai 2018
Shentov

Westbalkankonferenz

„Unlocking the Potential of the Western Balkans“ war der Titel eine internationalen Konferenz am 16. Mai 2018 in Sofia mit einer Reihe hochrangiger Referenten, darunter die bulgarische Außenministerin Ekatarina Sachariewa und der mazedonische Ministerpräsident Soran Saew. Zeitgleich fand in Sofia ein Gipfeltreffen der EU statt, auf dem den Staaten des Westbalkans ein Beitritt zur Europäischen Union erneut in Aussicht gestellt wurde.

10. Mai 2018
Leyen

Sicherheitskonferenz

Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen war Referentin auf einer internationalen Sicherheitskonferenz am 4. Mai 2018 in Sofia, die der europäischen Verteidigungsidentität gewidmet war. Zu den behandelten Themen gehörten objektive Sicherheitsrisiken wie die Instabilität an der Süd- und Ostgrenze der EU, Terrorismus und Migration, hybride Kriegsführung und Cyber-Bedrohungen.