Nachrichten

Seite 6

3. November 2016

Bulgarien wählt einen neuen Präsidenten

Stichwahl wahrscheinlich

Am 6. November wird in Bulgarien die Wahl des neuen Staatsoberhauptes stattfinden. Laut Umfragen ist ein zweiter Wahlgang wahrscheinlich, bei dem die Kandidatin der bürgerlichen GERB, Zezka Zatscheva, und der Bewerber der Sozialistischen Partei, der parteilose General Rumen Radev, aufeinander treffen würden. mehr…

26. Oktober 2016
Rajtschevski

Aufarbeitung der Vergangenheit

„Bulgarien unter dem kommunistischen Regime 1944-1989“

Am 20. Oktober präsentierte der angesehene Historiker Stojan Rajtschevski in Sofia sein jüngstes Buch. Darin hat er die Geschichte Bulgariens von der kommunistischen Machtübernahme 1944 bis zum Ende des Regimes 1989 sehr ausführlich und objektiv dargestellt. Das Buch ist - unterstützt durch die KAS - in bulgarischer und deutscher Sprache erschienen.

17. Oktober 2016
Wsssilev

Energiewirtschaft

Am 11. Oktober organisierte die Stiftung zusammen mit dem Forum „Bulgarin“ in Sofia eine Diskussion zum Thema „Perspektiven zur Entwicklung der Energiewirtschaft in Bulgarien“. Referent war der angesehene Experte Ilian Wassilev, der der breiten Öffentlichkeit wenig bekannte Hintergründe der Problematik erläuterte. Er ging auf die innen- und geopolitische Bedeutung der Energiewirtschaft, die Diversifizierung der Energielieferungen, das Kernkraftwerk Belene und erneuerbare Energien ein.

6. Oktober 2016
bozhilov

Sicherheitskonferenz

Verteidigungsminister Nikolaj Nentschev gehörte zu den Referenten der zusammen mit dem Sofioter Sicherheitsforum organisierten internationalen Konferenz am 4. Oktober in Sofia, die den Ergebnissen des NATO-Gipfels in Warschau und ihrer Bedeutung für Bulgarien und die Schwarzmeerregion gewidmet war. An ihr nahmen rund 130 Abgeordnete, Botschafter, junge Politiker, Vertreter von Ministerien und Nichtregierungsorganisationen, Akademiker und Studenten teil.

21. September 2016

Treffen Zwetanov-Geißler

Der GERB-Fraktionsvorsitzende und stellvertretende Parteivorsitzende Zwetan Zwetanov führte am 20. September ein Arbeitstreffen mit dem Leiter der KAS Sofia Thorsten Geißler durch. GERB gab aus diesem Anlass eine Pressemitteilung heraus. Die deutsche Übersetzung: mehr…

13. September 2016
CES

Werte, Religion und Säkularismus

Am 12. September fand in Sofia in Zusammenarbeit mit dem Wilfried Martens Zentrum für europäische Studien eine hochrangig besetzte Konferenz zum Thema „Werte, Religion und Säkularismus" statt. Referenten waren u.a. der Leiter des CES Mikuláš Dzurinda, der GERB-Fraktionsvorsitzende Zwetan Zwetanov und die OB von Sofia Jordanka Fandakova. Ziel der Veranstaltung war es, über das Verhältnis zwischen den Werten in einer säkularen Gesellschaft und der Religion zu diskutieren.

13. September 2016
d2

Christen und öffentliches Leben

Am 10.-11. September organisierte die KAS in Zusammenarbeit mit der Vereinigung „Demokratische Aktion-D2“ einen Workshop in Sofia unter dem Titel „Christen und öffentliches Leben“, an dem Priester und Theologen, Hochschuldozenten, Parlamentarier, Bürgermeister und Journalisten teilnahmen.

12. September 2016

Premierminister zu Besuch in Berlin

Bojko Borissow vom stellvertretenden KAS-Generalsekretär empfangen

Unmittelbar vor seinem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und seinen Amtskollegen aus Österreich, Kroatien und Slowenien auf Schloss Meseberg besuchte der bulgarische Premierminister Bojko Borissow am 27. August die Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr…

7. September 2016

Prävention und Bekämpfung von terroristischen Anschlägen und Katastrophenfällen

„Prävention und Bekämpfung von terroristischen Anschlägen und Katastrophenfällen“ war das Thema eines Schulungsseminars, das die KAS zusammen mit der Stadt Burgas in Acheloj am 5.-6. September durchführte. Dieser Problemkreis ist angesichts der angespannten internationalen Situation sehr aktuell. Ziel der Maßnahme war es, die Bevölkerung und die Kommunalpolitik auf Krisensituationen vorzubereiten. Die Teilnehmer der Schulung sollten zu Multiplikatoren werden.

23. Juli 2016

Sommerakademie für Führungskräfte

Die KAS führte gemeinsam mit dem Sofioter Sicherheitsforum und dem Verteidigungsministerium vom 19. bis zum 21. Juli in Sofia eine Sommerakademie für junge Leader durch. Es ging um die Bedeutung der Leader, Probleme der Sicherheit sowie um Führung und Ethik. Durch Präsentationen, Vorträge und Simultanspiele wurden Kenntnisse und praktische Fertigkeiten im Bereich der Führung vermittelt. Am Ende der Veranstaltung erhielten die Teilnehmer Zertifikate.