Publikationen

„Einigkeit macht stark“

Bulgarien übernimmt am 1. Januar 2018 die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union

Zum ersten Mal seit dem Beitritt des Landes zur Europäischen Union im Jahre 2007 wird Bulgarien am 1. Januar 2018 die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union übernehmen. Die bulgarische Regierung erklärte hierzu, Europa brauche jetzt Stabilität, Sicherheit und Solidarität, sie werde sich einsetzen für Konsens, Wettbewerbsfähigkeit und Kohäsion. Diese politische Zielsetzung wird durch das Motto der Ratspräsidentschaft „Einigkeit macht stark“ unterstrichen. mehr…

Thorsten Geißler | Länderberichte | 14. Dezember 2017

Rundfunkinterview

Der Leiter der KAS Sofia Thorsten Geißler hat am 8. Dezember 2017 dem Bulgarischen Nationalrundfunk ein Interview gegeben. mehr…

Veranstaltungsberichte | 11. Dezember 2017

Bulgarischer Spitzenpolitiker über den Kampf gegen Wählerbeeinflussung im Internet

Vortrag in Berlin bei der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 12. Oktober 2017 besuchte Tsvetan Tsvetanov, ehemaliger Innenminister Bulgariens und derzeit Fraktionsvorsitzender der EVP-Partnerpartei GERB im bulgarischen Parlament, die Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. In einem Vortrag vor einem interessierten Fachpublikum berichtete er über die Risiken der Wählerbeeinflussung im Internet und wie man sich in einer Demokratie dagegen wehren kann. mehr…

Veranstaltungsberichte | 17. Oktober 2017

10 Jahre Mitgliedschaft Bulgariens in der EU

und die bevorstehende Ratspräsidentschaft der EU

Am 11. September fand im Sheraton Hotel Balkan in Sofia anlässlich der zehnjährigen Mitgliedschaft Bulgariens in der Europäischen Union und der bevorstehenden bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung statt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 14. September 2017

e-UROPE BETWEEN e-STONIAN & BULG@RIAN PRESIDENCIES

Diskussion mit Pan Europa als Partner 10 Jahre nach dem bulgarischen EU-Beitritt und vor der bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft 2018. mehr…

Veranstaltungsberichte | 11. Juli 2017