Publikationen

Seite 2

„Ein Besuch bei Freunden“ - Dr. Gerhard Wahlers empfing Bulgariens Premierminister Bojko Borissow

Gespräch über die Situation in Bulgarien nach den Parlamentswahlen und Vereinbarung konkreter Kooperationsprojekte

Am 7. Juni besuchte der alte und neue Premierminister Bulgariens, Bojko Borissow, die Konrad-Adenauer-Stiftung und traf zu einem Austausch mit Dr. Gerhard Wahlers, Stellvertretender Generalsekretär und Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit, zusammen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Situation in Bulgarien nach den Parlamentswahlen Ende März 2017 sowie die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und rechtsstaatlichen Herausforderungen des südosteuropäischen Landes. mehr…

Veranstaltungsberichte | 13. Juni 2017

Hans-Gert Pöttering empfängt die bulgarische Außenministerin Ekaterina Zaharieva

Gespräch über die deutsch-bulgarischen Beziehungen und die politische Situation in Bulgarien nach den Parlamentswahlen

Am 31. Mai 2017 besuchte die Außenministerin Bulgariens, Frau Ekaterina Zaharieva, die Konrad-Adenauer-Stiftung und traf zu einem Austausch mit Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, zusammen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Situation in Bulgarien nach den Parlamentswahlen Ende März 2017 sowie die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und rechtsstaatlichen Herausforderungen des Landes. mehr…

Veranstaltungsberichte | 31. Mai 2017

QUO VADIS EUROPE: GLOBALISM VS. POPULISM

Am 25. April fand in Sofia aus Anlass des 10. Jahrestages der bulgarischen EU-Mitgliedschaft sowie im Vorfeld des bulgarischen EU-Vorsitzes 2018 in Zusammenarbeit mit PanEuropa Bulgarien eine internationale, hochkarätig besetzte Konferenz unter dem Titel „QUO VADIS EUROPE: GLOBALISM VS. POPULISM“ mit ca. 200 Teilnehmern statt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 28. April 2017

Muslime in Bulgarien

Am 6. April 2017 wurde eine von der KAS unterstützte Studie zu den Einstellungen der Muslime in Bulgarien vorgestellt. Die Stiftung hatte bereits 2011 eine solche Studie in Auftrag ergeben, die Folgestudie soll nun Aufschluss darüber geben, ob es signifikante Änderungen der Einstellung der muslimischen Minderheit zu Staat und Gesellschaft, aber auch zu religiösen und persönlichen Einstellungen gibt. Die erhobenen Daten können als Hilfestellung für politisch Verantwortliche dienen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 6. April 2017

Deutlicher Sieg für GERB

Schwierige Regierungsbildung erwartet

Bei der bulgarischen Parlamentswahl am 26. März gab es einen klaren Sieger. Die Partei „Bürger für eine europäische Entwicklung Bulgariens“ (GERB, EVP-Mitglied) unter dem Vorsitz des zweimaligen Ministerpräsidenten Boiko Borissov erzielte 32,65 % der Stimmen (2014: 32,67 %) und wurde damit die mit Abstand stärkste Partei in der bulgarischen Nationalversammlung. mehr…

Thorsten Geißler | Länderberichte | 29. März 2017