Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten: Seniorenvertretungen in der Kommune

Oktober 7 Montag

Datum/Uhrzeit

7. – 9. Oktober 2013, 14.00 - 12.30

Ort

Bildungszentrum Schloss Eichholz, Urfelder Str. 221, Wesseling, Deutschland. Zur Website ›

mit

Dr. Günter Dill, Barbara Eifert, Dr. Eva Karnofsky

Typ

Seminar

Demokratie lebt vom Mitmachen. Für Senioren bieten sich auf kommunaler Ebene Seniorenvertretungen (oder Seniorenräte) an. Doch in vielen Städten existiert ein solches Gremium noch nicht oder hat eingeschränkte Gestaltungsmöglichkeiten.

Veranstaltungsnr.

E50-071013-1

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie in Ihrer Kommune eine erfolgreiche Seniorenvertretung aufbauen können. Welche rechtlichen Grundlagen Sie beachten müssen und welche Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten für Seniorenvertretungen bestehen. Zentrale Fragestellungen werden sein: Wie ruft man eine Seniorenvertretung ins Leben? Wie sieht eine erfolgreiche Arbeit einer Seniorenvertretung aus? Welche konkreten Gestaltungs- und Handlungsmöglichkeiten bestehen? Wie sieht eine zukunftsorientierte Seniorenpolitik aus?

Zielgruppe
Kommunalpolitiker und -politikerinnen, Mitarbeitende in kommunalen Verwaltungen, Senioren und Seniorinnen, die sich in einer kommunalen Seniorenvertretung engagieren möchten

Methoden
Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Arbeit mit Fallbeispielen

Teilnehmerbeitrag
Die Teilnahmegebühr beträgt 130,- € einschl. Unterkunft/Verpflegung

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Jutta Graf

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Jutta Graf
Tel. +49 2241 246-4410
Fax +49 2241 246-54410

Tina Jülich

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Tel. +49 2241-246 4254
Fax +49 2241-246 5 4254