Der Mittelstand – das Tafelsilber der Christlichen Demokratie

Tradition und Zukunftsfähigkeit des ökonomischen Rückrats der Zivilgesellschaft

September 7 Freitag

Datum/Uhrzeit

7. – 9. September 2018

Ort

Seminaris Kongresspark, Alexander-von-Humboldt-Straße 20, Bad Honnef, Deutschland. Zur Website ›

mit

Dr. Jutta Gröschl, Dr. Matthias Heider MdB, Hans-Günter Herrmann, Dr. Galina Kolev, Dr. Holger Löttel, Dr. Claudia Schlembach, Dr. Susanne Schlepphorst, Dr. Georg Schneider

Typ

Seminar

Mit unserem Seminar verbinden wir die traditionellen Wurzeln des deutschen Mittelstandes mit den großen Zukunftsfragen: Wie sehen die Herausforderungen durch Unternehmensnachfolge, Digitalisierung und Globalisierung aus?

Veranstaltungsnr.

B53-070918-1

Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) haben einen unverzichtbaren und unverwechselbaren Anteil an der wirtschaftlichen Prosperität der Bundesrepublik Deutschland. Zugleich übernehmen sie als Teil der Zivilgesellschaft Verantwortung für den menschlichen Zusammenhalt in der Bevölkerung. Für die Politik – somit auch und gerade für die Christliche Demokratie – muß daher die Förderung der wohlverstandenen Interessen des Mittelstandes im Kernbereich ihrer Programmatik stehen. Dieses Verständnis möchte die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit einem speziellen Seminarformat stärken. Mit unserem Seminar werden wir den Bogen spannen von neuen Erkenntnissen über die historischen Grundlagen des Mittelstandes in der Bundesrepublik Deutschland bis hin zur Tagespolitik. Mehr noch: Wir stellen mit Hilfe renommierter Wirtschaftsforschungsinstitute die ökonomisch-politischen Zukunftsfragen in den Mittelpunkt: Unternehmensnachfolge, Digitalisierung und Globalisierung. Mit dem erfolgreichen Startup MEDIAFIX („Fotos und Filme digitalisieren, Erinnerungen retten“) zeigen wir zudem ein gelungenes Beispiel aus der Praxis, welche Chancen die Digitalisierung für neue KMU’s bieten kann: www.mediafix.de.

Tagungsbeitrag (inkl. Unterkunft und Verpflegung): 160,00 bzw. ermäßigt 90,00 €

Tagungsbeitrag (ohne Übernachtung / Frühstück): 100,00 bzw. ermäßigt 60,00 €

Anmeldung

Sie können sich hier anmelden.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Dr. Georg Schneider

Koordinator Wirtschaftspolitik im Politischen Bildungsforum NRW

Dr. Georg Schneider
Tel. +49 2241 246-2372
Fax +49 2241 246 5 2372

Andrea Stutzbecher-Mühlen

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Tel. +49 2241- 246 4217
Fax +49 2241- 246 5 4217

Partner

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus