Deutschland. Das nächste Kapitel

Juli 25 Dienstag

Datum/Uhrzeit

25. Juli 2017, Beginn: 19:30, Ende: 21:00

Ort

ZKM Zentrum für Kunst und Medien, Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe

mit

Reiner Wieland MdEP, Daniel Caspary MdEP

Typ

Diskussion

Europa 2050: Wie stärken wir Vertrauen in die Zukunft?

Veranstaltungsnr.

B70-250717-1

Vertrauen war die gemeinsame Basis, als Frankreich, Luxemburg, Italien, Belgien, die Niederlande und Deutschland in den Römischen Verträgen den Grundstein für die heutige Europäische Union vor 60 Jahren legten. Erfolg aus Vertrauen: Deutschland ist ein heute wirtschaftlich, sozial und kulturell starkes Land in der Mitte Europas. Die Zahl der Erwerbstätigen ist auf Rekordniveau, der Haushalt ausgeglichen, die Investitionen in Bildung und Forschung sind höher denn je. Wir leben in einem reichen Land mit einem der leistungsfähigsten Sozialsysteme weltweit.
Doch spätestens der „Brexit” zeigt: Die Europabegeisterung bekommt Risse. Wir sind heute auch verflochten in komplexe und tiefgreifende Krisen, die in Europa und der Welt gewohnte Ordnungen nachhaltig erschüttern. Die rasche Abfolge und Gleichzeitigkeit großer Gestaltungsaufgaben ist zu einem Kennzeichen unserer Zeit geworden. Teile der Gesellschaft sehen daher der Zukunft mit Skepsisund Sorge entgegen, andere wissen diese Unsicherheiten zu instrumentalisieren. Dabei sind die Voraussetzungen für einen erfolgsversprechenden Umgang mit den vielfältigen Herausforderungen und für die Gestaltung von Veränderungsprozessen gut.
Ungeachtet dessen ist der Wunsch nach Orientierung in Deutschland und Europa unübersehbar. Wir wollen die Idee einer verlässlichen und stabilen, einer mutigen, dynamischen und neugierigen Republik der Innovationen bei uns und in Europa fördern, ohne die Befürchtungen der Menschen zu ignorieren. Zukunft ist nicht Schicksal, sondern Auftrag zur Gestaltung. Darüber wollen wir mit ausgewählten Persönlichkeiten und mit Ihnen diskutieren.

Zuhören. Mitdenken. Mitreden. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Ansprechpartner

M.A. Regina Dvořák-Vučetić

wissenschaftliche Mitarbeiterin

M.A. Regina Dvořák-Vučetić
Tel. +49 711 870309-52
Fax +49 711 870309-55
Sprachen: Deutsch,‎ English

Sigrid Winkler

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Sigrid Winkler
Tel. +49 711 870309-50
Fax +49 711 870309-55