Nachrichten

Seite 3

14. Dezember 2015

EU-China Round Table

EU-East Asia: The Search for Common Ground / EU-China: What Next?

Vom 10. bis 11. Dezember 2015 initiierte die KAS Peking im Rahmen der Dialogreihe „EU-China Relations“ gemeinsam mit dem EU-Asia Centre Brüssel in Hongkong eine zweitägige Konferenz zu den Themenblöcken „EU-East Asia: The Search for Common Ground“ und „EU-China: What Next?“. mehr…

11. Dezember 2015
SUIBE Jahreskonferenz 6

15. KAS-SUIBE WTO Konferenz

Global Governance of Energy Resources

Die Frage nach einer nachhaltigen Energiepolitik, deren Ordnungsrahmen Standards für eine globale Umsetzung bietet, stand im Fokus der diesjährigen Auflage der SUIBE-KAS WTO-Tagung.

30. November 2015

"Das wirtschaftsgesellschaftliche Entwicklungsmodell in Europa seit der Finanzkrise"

Am 30. November 2015 führte die Konrad-Adenauer-Stiftung Peking in Kooperation mit der Internationalen Abteilung des Zentralkomitees der KPCh ein Seminar zum Thema "Das wirtschaftsgesellschaftliche Entwicklungsmodell in Europa seit der Finanzkrise" durch. mehr…

28. September 2015
3. Deutsch-Chinesisches Symposium zur Urbanisierung

Baotou/Innere Mongolei

3. Deutsch-Chinesisches Symposium zur Urbanisierung

Das 3. Deutsch-Chinesische Symposium zur Urbanisierung wurde dieses Jahr von der KAS Peking in Kooperation mit der Freundschaftsgesellschaft in Baotou veranstaltet. Als politische Vertreter und Ehrengäste Deutschlands waren die Bundestagsabgeordneten Bernhard Kaster, Manfred Grund und Hartmut Koschyk geladen.

7. September 2015
KAS-Altstipendiaten-Dialogprogramm zum Thema: "Die gesellschaftliche Renaissance des Konfuzianismus"

KAS-Altstipendiaten-Dialogprogramm 2015

Die gesellschaftliche Renaissance des Konfuzianismus

Das diesjährige Altstipendiaten-Dialogprogramm fand in Qufu (Shandong) zum Thema "Gesellschaftliche Renaissance des Konfuzianismus" statt. Als Ehrengäste und Referenten waren Frank Priess (KAS Berlin), Dr. Wang Ge (CASS) sowie weitere Experten geladen.

29. Mai 2015
v.l.n.r. Frank Priess, Stv. Leiter Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit, KAS Berlin; Thomas Awe, Landesbeauftragter KAS Peking; Prof. Gu Junli, Vorsitzender der Zweiggesellschaft für Deutschland-Studien der Chinesischen Gesellschaft für Europa-Studien; Prof. Huang Ping, Direktor des Instituts für Europa-Studien, CASS; Prof. Zhou Hong,Vorsitzende der Chinesischen Gesellschaft für Europa-Studien, Stellv. Direktorin der Abteilung für Internationale Studien, CASS.

Internationales Seminar

Perspektiven sino-deutscher Zusammenarbeit

Gemeinsam mit der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften veranstaltete das Büro der KAS Peking ein internationales Symposium zur aktuellen Situation der sino-deutschen Beziehungen. Als Ehrengäste waren Botschafter Clauss, Frank Priess (KAS Berlin) sowie eine große Anzahl chinesischer und deutscher Experten geladen.

25. Mai 2015
v.r.n.l. Landesbeauftragter Thomas Awe, MdB Hartmut Koschyk, Vize-Direktor Lü Hongwei und Zhang Ji von der Freundschaftsgesellschaft.

Besuch von MdB Koschyk in Peking

Fachgespräch mit der Chinesischen Freundschaftsgesellschaft

MdB Hartmut Koschyk, Lü Hongwei von der Freundschaftsgesellschaft und Landesbeauftragter Thomas Awe, KAS Peking, trafen sich zu vorbereitenden Gesprächen hinsichtlich des geplanten "Symposiums zur Urbanisierung" in Baotou (Innere Mongolei) im September 2015.

12. Mai 2015

Innovation in Deutschland und China

Workshop für KAS-SUIBE Stipendiaten

Industrie 4.0, E-Commerce und soziales Unternehmertum: Im Rahmen des KAS-SUIBE Stipendienprogramms veranstaltete die KAS Shanghai einen halbtägigen Workshop zum Thema Innovationen in Deutschland und China. mehr…

24. April 2015
Expertengespräch im KAS Büro Peking

Expertengespräch im KAS-Büro Peking

Auf Einladung der KAS in Peking trafen sich Vertreter des ZDFs der FAZ und des deutschen China-Forschungsinstitutes MERICS, zu einem Austausch über aktuelle politische Entwicklungen in China zusammen.

13. April 2015
Teilnehmer des Workshops

CSR Lerntag

Erfolgreiches Management von CSR Projekten

Mehr als 90 Teilnehmer aus Unternehmen, Non-Profit Organisationen, Wissenschaft und Medien nahmen am CSR Lerntag an der XJL- Universität in Suzhou teil um neue Wege für eine erfolgreiche Umsetzung von CSR Programmen zu diskutieren.