Interkontinentale Konferenz

Globale Herausforderungen zum Thema Migration

Eine zweitägige Konferenz am 1. und 2. Dezember in Panama-Stadt bot einen Raum zum Austausch und internationalen Dialog über zukünftige Maßnahmen und Kooperationsmöglichkeiten im Bereich Migration und öffentliche Sicherheit. mehr…

Nicaragua nach den Wahlen

Vom autoritären System zur offenen Diktatur

Zum dritten Mal in Folge wählten die Nicaraguaner in einer zweifelhaften Wahl Daniel Ortega zu ihrem Präsidenten. Mit seiner Frau Rosario Murillo als Vizepräsidentin befindet sich Nicaragua nun auf dem Weg zu einer Familiendynastie, wie es sie zuletzt unter dem Diktator Anastasio Somoza Debayle bis 1979 gab. mehr…

Manuel González Sanz

Hans-Gert Pöttering trifft Costa Ricas Außenminister

Am 7. November besuchte der Außenminister Costa Ricas, Manuel González Sanz, die Konrad-Adenauer-Stiftung und traf zu einem Austausch mit Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments zusammen. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung.

mehr…


Veranstaltungen

31. März
Gespräch

II universitäres Gespräch mit Studenten

Von der Uni zum Job: Wie sieht der Arbeitsmarkt aus?

Alle Veranstaltungen ›

Bisherige Veranstaltungen

22. März
Seminar

Seminar-Workshop für politische Parteien

Fortbildung im Bereich Wahlen und politische Kommunikation

20. März
Seminar

Frauen als Entscheidungsträgerinnen in den internen Parteistrukturen

Zu einem strategischen Plan

18. März
Workshop

Nachhaltiger Tourismus: ein Instrument für die Armutsbekämpfung und die Förderung der Entwicklung

Zweiter Workshop im Süden von Costa Rica

Publikationen

Epizentrum Brasilien

Die Schockwellen des Odebrecht-Korruptionskandals in Lateinamerika und deren Auswirkungen in den einzelnen Ländern

Der unter den Namen Lava Jato beziehungsweise Caso Odebrecht bekannt gewordene Korruptionsfall rund um Brasiliens größten Baukonzern Odebrecht hat in Brasilien bereits weite Kreise gezogen. Immer mehr kommt durch Zeugenaussagen [...] mehr…

Die duale Ausbildung in Costa Rica

Möglichkeiten und Chancen eines Modelltransfers

Abschlussarbeit einer Praktikantin. Beiträge externer Autoren geben nicht unbedingt die Meinung der Konrad-Adenuaer-Stiftung wieder. mehr…

Drei Kontinente treffen sich um über Migration und öffentliche Sicherheit zu diskutieren

Herausforderungen auf globaler, regionaler und lokaler Ebene

Die zweitägige Konferenz in Panama-Stadt bot einen Raum zum Austausch und internationalen Dialog über zukünftige Maßnahmen und Kooperationsmöglichkeiten im Bereich Migration und öffentliche Sicherheit. Insgesamt wurden 30 [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Costa Rica und Panama

Postanschrift

Avenida 3, Calle 78A
640-1000 San José
Costa Rica


Besucheranschrift

Rohrmoser, Avenida 3/Calle 78A, casa esquinera
San José
Costa Rica
Tel. +506 2296 6676 oder +506 2290 7276

Soziale Medien