Nachrichten

Seite 4

23. November 2015

Zentral:Amerika 01/2015

Der Boden der Existenz

Die rechtliche Absicherung des Territoriums der knapp 105.000 Indigenen in Costa Rica ist weitreichend, doch in der Praxis zeigen sich Defizite. Vor diesem Hintergrund beleuchtet Autorin Stefanie Dodt die politische und geschichtliche Situation und erklärt anhand dessen die mangelhafte soziale Eingliederung Indigener in die Bevölkerung Costa Ricas. mehr…

17. November 2015

IDD-LAT 2015

Demokratieindex Lateinamerikas

Costa Rica und Panama belegen den zweiten und vierten Platz im aktuellen Ranking der KAS und des Instituts Polilat. Sie gehören damit zu den Ländern mit einer hohen demokratischen Entwicklung. Besonders deutlich hat sich diese in Panama verbessert. mehr…

17. November 2015

Reihe Diálogos sobre el Bienestar

San Ramón vor den Kommunalwahlen

Diesmal fand die Reihe "Diálogos sobre el Bienestar" am 10. November in San Ramón statt. Die Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit, im Rahmen der anstehenden Kommunalwahlen im Februar 2016 die Probleme und Herausforderungen ihrer Provinz zu analysieren und mit Experten zu diskutieren. mehr…

12. November 2015

COSTA RICA MEDIAREPORT 5/2015

Armut in Costa Rica

Die Armutsrate in Costa Rica ist in den letzten Jahren gestiegen - das zeigen Statistiken der zuständigen nationalen Behörde. Nun soll versucht werden, mit Hilfe eines multidimensionalen Ansatz die Armut zu verringern. Der Report zeigt, in welchen Bereichen Armut besonders spürbar ist. Außerdem: Die Politik diskutiert über die In-vitro-Fertilisation. mehr…

28. Oktober 2015
Freiwillige von Brot für die Welt zu Gast bei der KAS

Meinungsaustausch

Brot für die Welt zu Besuch bei der KAS

Am 28. Oktober begrüßte die Konrad-Adenauer-Stiftung acht Freiwillige und ihre Mentorin der Organisation Brot für die Welt in ihrem Büro in San José. Büroleiter Stefan Burgdörfer erklärte die Arbeit der KAS im In- und Ausland, bevor über die umweltpolitische Situation Costa Ricas diskutiert wurde.

23. Oktober 2015

Zentral:Amerika 02/2015

Nicaraguas Traum vom eigenen Kanal

In der Ausgabe 02/2015 der Reihe Zentral:Amerika beleuchten David Gregosz und Mareike Boll die Hintergründe des Baus des Nicaraguakanals, der zwischen dem nicaraguanischen Präsidenten Daniel Ortega und dem chinesischen Investor Wang Jing Anfang dieses Jahres vertraglich beschlossen wurde. mehr…

16. Oktober 2015

Politischer Informationsaustausch

Bundestagsabgeordnete zu Besuch in Costa Rica und Panama

Die deutschen Politiker Dr. Georg Nüßlein (CSU) und Dr. Joachim Pfeiffer (CDU) reisten am 5. und 6. Oktober nach Panama und Costa Rica, wo sie hochrangige Politiker wie Parlamentspräsidenten Rafael Ortíz trafen und an der Universidad Latina über die Flüchtlingskrise in Deutschland und Europa referierten. mehr…

16. Oktober 2015

Seminar zur dualen Ausbildung

Duale Ausbildung: Ein Modell für Costa Rica?

Am 6. Oktober war Arbeitsmarkt- und Sozialpolitikexpertin Eva Rindfleisch (KAS) zu Besuch in Costa Rica, um unter anderem im Parlament über die Funktionsweisen der dualen Ausbildung in Deutschland zu referieren. Mitorganisiert wurden die Veranstaltungen von AHK, AED, INA, MTSS und ILO. mehr…

14. Oktober 2015

Studie der KAS

Meinungsumfrage deckt Politikverdrossenheit in der Bevölkerung auf

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit CID-Gallup eine repräsentative Meinungsumfrage durchgeführt, um herauszufinden, wie groß das Interesse der Bevölkerung an den Kommunalwahlen ist und welche Erwartungen die Wähler an die zukünftigen Bürgermeister haben. mehr…

14. Oktober 2015

Weltweite Reaktionen

Flucht und Migration

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat ein Stimmungsbild darüber erstellt, wie das Thema Flucht und Fluchtursachen in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Aus Zentralamerika berichten Annette Schwarzbauer (Guatemala und Honduras) und Stefan Burgdörfer (Costa Rica). mehr…