KAS-Stipendien in Panama

Auch verfügbar in Español

Bewerbungsaufforderung 2016
Bewerbungsaufforderung 2016

Die Universidad Católica Santa Maria La Antigua (USMA) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Costa Rica/Panama haben eine Kooperation im Bereich der Förderung von Studenten im Masterstudium vereinbart. Langfristiges Ziel ist es, gemeinsam junge Leute zu fördern, die im Anschluss an ihr Studium gewillt sind, an dem Aufbau und der Fortentwicklung der Demokratie in Panama mitzuwirken. In der Absicht, sowohl Fachwissen als auch Werte, wie die der christlichen Soziallehre, zu vermitteln, sollen junge Leute ausgebildet werden, die innerhalb der Gesellschaft eine Multiplikatorenfunktion übernehmen können.

Die USMA entscheidet über die Bewertung der akademischen Leistung. Eine grundsätzliche Zulassung des Kandidaten durch die USMA zu dem jeweiligen Studiengang ist Voraussetzung für eine zulässige Bewerbung. Der Bewerber muss zudem die Zulassungsvoraussetzungen der KAS erfüllen.

Gesucht werden junge Leute, die in der Lage und gewillt sind, nach ihrem Studium als Multiplikatoren demokratische Werte in die Gesellschaft hineinzutragen, unabhängig in welchem Bereich sie ihre berufliche Karriere verwirklichen wollen.

Die Bewerbung im KAS-Büro in San José muss folgende Unterlagen enthalten:

  1. Ausführlicher Lebenslauf
  2. Motivationsschreiben
  3. Zwei Passbilder
  4. Beglaubigte Fotokopie des Schul- bzw. Universitätsabschlusszeugnisses (keine Originale beifügen)
  5. Studienplan mit Angabe der Kosten und der genauen Dauer der geplanten Weiterbildung
  6. Zulassungsschreiben der Bildungsstätte (USMA)
  7. Mindestens zwei Empfehlungsschreiben (eines davon vom derzeitigen Arbeitgeber oder Bildungsstätte)
  8. Gesundheitszeugnis, falls der Stipendiat außerhalb Panamas kommt
  9. Bewerbungsbogen

Falls erforderlich, können zusätzliche Unterlagen angefordert werden.