Praktika

Willkommen!
Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Praktikum in unserem Auslandsbüro in Costa Rica! Bei uns erhalten sie die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der politischen Bühne zu werfen. Bitte lesen Sie aufmerksam die folgenden Informationen! Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Aufgaben
Die Tätigkeiten im Rahmen eines Praktikums bestehen schwerpunktmäßig aus der Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung der anstehenden Maßnahmen (Seminare, Konferenzen, Workshops), umfassen aber auch Recherchen und Studien zu projektrelevanten Themen. Darüber hinaus fertigen Sie während Ihres Praktikums eine wissenschaftliche Arbeit an.

Anforderungen
Ein souveräner Umgang mit der deutschen und der spanischen Sprache, Engagement, Teamorientierung und die Unterstützung der von der Konrad-Adenauer-Stiftung getragenen christlich-demokratischen Werte stellen wesentliche Voraussetzungen für die Mitarbeit von Praktikanten in unserem Büro dar.
Selbstverständlich wünschen wir uns von den Bewerbern ein besonderes Interesse an Politik, Wirtschaft und Kultur des Landes. Bitte benennen Sie bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben, was Sie an der Arbeit unseres Auslandsbüros interessiert und wie Sie sich aktiv einbringen möchten. Wir erwarten von unseren Praktikanten ein hohes Maß an Motivation und Selbstständigkeit.

Dauer
Die Mitarbeit in unserer Stiftung verlangt eine gewisse Einarbeitungsphase, in der Sie sich mit der politischen Kultur des Landes und den entsprechenden aktuellen Themen vertraut machen. Daher halten wir eine Dauer des Praktikums von mindestens 3 Monaten für angebracht.

Sprachkenntnisse
Die Beherrschung von Spanisch in Wort und Schrift ist unabdingbar für die Mitarbeit im Auslandsbüro. Ohne gute Sprachkenntnisse ist eine adäquate Mitarbeit nicht möglich, da im Büro und mit den Partnern vor allem Spanisch gesprochen wird und Praktikanten täglich die costa-ricanischen Medien verfolgen, Berichte bearbeiten sowie Telefonate führen müssen.

Arbeitszeiten
Die Arbeitszeiten im KAS-Auslandsbüro sind in der Regel auf 8.00 bis 17.00 Uhr festgelegt, inklusive einer einstündigen Mittagspause. In Absprache mit dem Leiter des Auslandsbüros können die Arbeitszeiten flexibler gestaltet werden. Auf die Einhaltung der Arbeitszeiten ist zu achten. Änderungen durch die Mitbetreuung von Veranstaltungen sind möglich. Die KAS verfügt leider über keine Mittel, um Praktikanten ein Entgelt oder eine Kostenerstattung während ihres Aufenthalts zu bezahlen.

Reise- und Sicherheitshinweise
Costa Rica gilt als relativ sicher. Nach Einbruch der Dunkelheit sollte man sich jedoch, abseits der belebten Straßen, ausschließlich mit dem Taxi fortbewegen. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.