Publikationen

Seite 9

Grenzstreit zwischen Costa Rica und Nicaragua

Das Urteil von Den Haag und die Flüchtlingskrise

Die beiden zentralamerikanischen Staaten Costa Rica und Nicaragua führen eine schwierige nachbarschaftliche Beziehung. Zwei Streitpunkte vergrößern derzeit die Differenzen beider Länder, mit ungewissem Ausgang und möglichen Konsequenzen für die gesamte Region. mehr…

Stefan Burgdörfer | Länderberichte | 22. Dezember 2015

Studie über die soziale Situation inhaftierter Frauen

Forscher kritisieren Costa Ricas Drogenpolitik

Die Fundación Arias para la Paz, Stiftung des Friedensnobelpreisträgers und Expräsidenten Oscar Arias, hat mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Studie über die Situation von Frauen erarbeitet, die wegen Drogendelikten im Gefängnis sind. Diese wurde am 9. Dezember in San José vorgestellt. mehr…

Lisa Schneider, Isabella Venturini | Veranstaltungsberichte | 11. Dezember 2015

Flüchtlingskrise auch in Zentralamerika

Costa Rica Mediareport 6/2015

Der Costa Rica Mediareport informiert darüber, welche Themen aktuell in den costa-ricanischen Medien berichtet und in den sozialen Netzwerken diskutiert werden. mehr…

Stefan Burgdörfer, Isabella Venturini | 9. Dezember 2015

Panama in der Koalition der Tropenwaldnationen

KAS unterstützt Strategiekongress im Vorfeld der Klimaverhandlungen in Paris

Umweltpolitiker und Experten aus Lateinamerika, Asien und Afrika sind im Oktober in Panama-Stadt zusammengekommen, um die Strategie der Koalition der Tropenwaldnationen in den UN-Klimaschutzverhandlungen abzustimmen. mehr…

Stefan Burgdörfer | Veranstaltungsberichte | 25. November 2015

KAS-unterstützte Kampagne „Votante Informado“ soll Beteiligung an Kommunalwahlen erhöhen

Landesweite Kampagne

Am 7. Februar 2016 finden in Costa Rica Kommunalwahlen statt. Erstmals werden diese unabhängig von den Parlaments- und Präsidentschaftswahl erfolgen, eine Wahlrechtsänderung mit absehbaren Chancen und Risiken: Einerseits bietet sich für Parteien und Kandidaten die Möglichkeit, kommunale Themen ins Zentrum ihrer Wahlkämpfe zu stellen während sie mit diesen in der Vergangenheit angesichts alles überlagernder politischen Themen von nationaler Relevanz kaum Gehör fanden. Andererseits ist jedoch mit einer erneut sinkenden Wahlbeteiligung zu rechnen. mehr…

Stefan Burgdörfer, Isabella Venturini | 24. November 2015