Politik, Parteien, Gesellschaft, Recht, Religion

„Man muß die Dinge so tief sehen, dass sie einfach werden.“ (Konrad Adenauer)

Deutschland befindet sich in einem gesellschaftlichen Wandel wie es ihn seit der industriellen Revolution nicht mehr gegeben hat. Betroffen sind alle Lebensbereiche, angefangen von der Familie, über die Arbeitswelt bis hin zu Politik und Gesellschaft. In dieser rasanten Dynamik gilt es, das Humane zu sichern, das Bewahrenswerte in die Zukunft zu retten, die Herausforderungen als Chancen zu begreifen und die sich neu eröffnenden Optionen zum Wohle der Menschen zu nutzen.

Die zentralen Fragestellungen, mit denen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung deshalb auseinandersetzt, sind: Wie muss eine zukunftsorientierte Familienpolitik aussehen? Wie gestaltet sich eine „alternde Gesellschaft“? Wie können die Chancen von Einwanderung und Integration gesamtgesellschaftlich genutzt werden? Wie kann Deutschland wieder an alte Erfolge in der Bildungs-, Innovations- und Kulturpolitik anknüpfen? Wie muss das Zieldreieck von Umweltschutz, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit justiert werden? Welche Rolle und welche Chancen haben Wissenschaft und Forschung auf nationaler und europäischer Ebene?

Publikationen

Zum Weltbild der Neuen Rechten in Deutschland

In Deutschland werden rechte Kräfte immer sichtbarer. Sie üben Fundamentalkritik am politischen System der Bundesrepublik aus nationalistischer Perspektive. Die Neue Rechte will zurück zu einem Nationalstaat, indem dem Volk, Staat und Nation eine Einheit bilden. Das Volk wird dabei als ethnokulturelle Gemeinschaft verstanden, das durch sogenannte "Masseneinwanderung" in seinem Kern bedroht ist. Uwe Backes umreißt in dieser Ausgabe der Analysen & Argumente das Weltbild der Neuen Rechten und diskutiert deren Gefährdungspotential für die Demokratie in der Bundesrepublik. Uwe Backes, Analysen und Argumente, 11. Okt. 2018 mehr...

Zu viel Mozart, zu wenig Salieri

Über falsche Fixierungen auf das Besondere
Stephan Schaede, Die Politische Meinung, 10. Okt. 2018 mehr...

Neujustierung der Geschlechter

Die neue Unübersichtlichkeit in der Geschlechterdebatte
Christine Henry-Huthmacher, Die Politische Meinung, 10. Okt. 2018 mehr...

Gechillte Royals, zermürbte Brexiteers

Die zwei Gesichter Großbritanniens im Sommer 2018
Anthony Glees, Die Politische Meinung, 10. Okt. 2018 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (5.929)

Experten

Abbildung
Leiterin des Teams Empirische Sozialforschung und stellvertretende Hauptabteilungsleiterin
Dr. Viola Neu
Tel. +49 30 26996-3506
Fax +49 30 26996-3551
Viola.Neu(akas.de
Abbildung
Koordinatorin für Familien- und Frauenpolitik
Christine Henry-Huthmacher
Tel. +49 2241 246-2293
Fax +49 2241 246-2694
Christine.Henry-Huthmacher(akas.de
Abbildung
Leiterin des Teams Religions-, Integrations- u. Familienpolitik
Dr. Karlies Abmeier
Tel. +49 30 26996-3374
Fax +49 30 26996-3551
Karlies.Abmeier(akas.de
Abbildung
Leiter der KommunalAkademie 
Philipp Lerch
Tel. +49 2241 246-4213
Fax +49 2241 246-54213
Philipp.Lerch(akas.de